Pfauenaugenbuntbarsch,
 Roter Oskar - Astronotus ocellatus

Pfauenaugenbuntbarsch, Roter Oskar - Astronotus ocellatus

Synonym: Astronotus crassipinnis, Astronotus ocellatus zebra, Astronotus rubrocellatus, Astronotus orbiculatus, Acara Ocellatus, Lobotes ocellatus, Cychla rubroocellata, Acara compressus, Acara crassipinnis, Acara hyposticta, Acara odellatus, Hygronus ocellatus, Oscar fish, Pfauenaugenbuntbarsch, Oskar, Oscarcichlid, Oscar, Vrubozubec paví, Cichlida pávia, Cichlida paví, Pielegnica pawiooka
Erstbeschreibung: Agassiz, 1831
Herkunft: Südamerika, Amazonas
Temp: 22 - 28°C
Größe: bis 40 cm
Alter:
Futter: Rinderherz, Fisch, pflanzliche Kost, Chichliden Sticks, etc.
Alles was ins Maul passt.
Aquarium: min. 150 cm
Geschl.-unterschied: unbekannt
Zucht: Offenbrüter

Der Oscar, wie der Pfauenaugenbuntbarsch auch genannt wird, ist, wenn er ausgewachsen ist, ein Buntbarsch imposanter Größe. Trotz seines friedfertigen Wesens kann er während der Laichzeit sehr aggressiv werden. Aufgrund der enormen Größe sollten er nicht mit kleineren Fischen vergesellschaftet werden. Alles was ins Maul passt, und das können Fische mit einer Größe von bis zu 6cm sein, ist potentielles Futter und wird gejagt.
 

Pfauenaugenbuntbarsch, Roter Oskar - Astronotus ocellatus

         
 


 

 

Wir im Netz:   
YouTube Facebook Google+