Langflossensalmler - Brycinus longipinnis

Langflossensalmler - Brycinus longipinnis

Synonym: Brachyalestes longipinnis, Alestes longipinnis, Bryconalestes longipinnis longipinnis, Alestes chaperi, Bryconalestes longipinnis chaperi, Brycinus longipinnis bagbeensis, Afrikanischer Langflossensalmler, Characin à longues nageoires, Long-finned Tetra, Longfin tetra, Stadnik dlugopletwy, Tetra dlouhoploutvá, Tetra dlhoplutvá
Erstbeschreibung: Günther, 1864
Herkunft: Afrika: Nigerdelta, Goldküste, Sierra Leone, Ghana, Togo
Temp: 24 - 28 °C
Größe: bis 13 cm
Alter: unbekannt
Futter: Allesfresser: Trocken-, Frost-, Lebendfutter
Aquarium: min. 80 cm
Geschl.-unterschied: Erwachsene Männchen entwickeln eine lange, fließende Rückenflosse. Sie sind auch etwas größer als die Weibchen und die Afterflosse hat eine rundliches Profil.
Zucht: Freilaicher

Der Langflossensalmler - Brycinus longipinnis ist ein Schwarmfisch, es sollten mindestens zehn Tiere dieser Art gepflegt werden.
 

Langflossensalmler - Brycinus longipinnis

         
 

 

Wir im Netz:   
YouTube Facebook Google+