Zwergfadenfisch - Colisa lalia

Zwergfadenfisch - Colisa lalia

Synonym: Colisa cotra, Colisa lalius, Colisa unicolor, Polyacanthus lalius, Trichogaster fasciatus, Trichogaster lalius, Trichopodus lalius, Trichogaster unicolor, Roter Zwergfadenfisch, Dwerggoerami, colisa nain, Gourami arc-en-ciel, gourami miel, gourami nain, gourami nain bleu, gouramis nain rouge, poisson colisa lalia, Dwarf Gourami, Pretnik karlowaty, Cichavec zakrslý
Erstbeschreibung: Hamilton, 1822
Herkunft: Asien: Indien, Borneo
Temp: 22 - 28°C
Größe: 5 cm
Alter: unbekannt
Futter: Allesfresser
Aquarium: min. 80 cm
Geschl.-unterschied: Das Männchen ist bunter gafärbt und hat eine spitz ausgezogene Rückenflosse, Weibchen sind kleiner und schlichter (silbrig) gefärbt.
Zucht: Schaumnestbauer

Der Zwergfadenfisch - Colisa lalia gehört zu den LabyrịnthfischenLabyrịnthfische besitzten ein Organ, mit dessen Hilfe sie zusätzlich atmosphärischen Sauerstoff aufnehmen können.. Die Zucht des Zwergfadenfisches sollte gelingen, wenn man ihm Schwimmpflanzen anbietet, an denen das Männchen ein Schaumnest bauen kann. Das Männchen bewacht das Nest und ist in dieser Phase sehr aggressiv, daher sollte das Aquarium groß genug sein oder das Weibchen sollte in dieser Zeit separat gehalten werden.