Siamesische Saugschmerle - Gyrinocheilus aymonieri

Siamesische Saugschmerle - Gyrinocheilus aymonieri

Synonym: Gyrinocheilops kaznakoi, Gyrinocheilus kaznakoi, Gyrinocheilus kaznakovi, Gyrinocheilus monchadskii, Gyrinocheilus pennocki, Psilorhynchus aymonieri, Chinese algae eater, Siamese algeneter, Gyrino Gold, Zitronen-Saugschmerle, Glonojad syjamski, Prísavka thajská
Erstbeschreibung: Vaillant, 1902
Herkunft: Hinterindien, Malaysia, Thailand
Temp: 22 - 28°C
Größe: bis 27 cm
Alter: ca. 20 Jahre
Futter: Flocken.- Frost.- u. Lebendfutter, guter Algenvernichter
Aquarium: min. 120 cm
Geschl.-unterschied: unbekannt
Zucht: Im Aquarium bislang noch nicht gelungen.

Die Siamesische Saugschmerle bewohnt die untere Region des Aquariums und dass sollte meiner Meinung nach für eine Artgerechte Haltung eine Mindestlänge von 200 cm nicht unterschreiten da sie eine Körperlänge von bis zu 27 cm erreichen kann. Mit zunehmendem Alter erweist sie sich anderen Fischen gegenüber auch immer mehr angriffslustig.

Fische passen sich natürlich nicht wie so oft behauptet der Beckengröße an!
 

Siamesische Saugschmerle - Gyrinocheilus aymonieri