Aquarium Umbau / Umstruturierung

Hier kommt alles allgemeine rein und das, was nicht in andere Foren passt (zum Beispiel HALTUNG & PFLEGE).
Manne
Apfelschnecke
Apfelschnecke
Beiträge: 142
Registriert: Fr 17. Jun 2005, 22:07
Wohnort: Spreenhagen
Vorname: Kai
Kontaktdaten:

Aquarium Umbau / Umstruturierung

Beitrag von Manne » Mi 14. Sep 2005, 19:47

Hi

ich bins mal wieder also ich werde den alten Plan warscheinlich vergessen und habe folgenden neuen.

Also im Aq is jetzt Sand drin und erneut in der einlaufphase, aus reinen Sicherheitsgründen, denn ich habe den Stabheizer aus dem neuen genommen ohne ihn richtig zu desinfizieren.

So es sollen jetzt
4-5 Cory´s
5 Platy´s und evtl
Nelies wieviel weiß ich ned

folgendes Problem der Ph werd wird sich so um die 7,5 einpegeln, und ich habe diesmal ordentlich Grünes drin. bruach ich evtl. Bio Co2, mir is nämlich beim altenneuen das lange Grass eingeganen weiß leider ned wieso.

Währe ned wenns wieder mal ein paar nette Ratschläge geben würde. :D
Mfg.
Manne

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Mi 14. Sep 2005, 20:21

Hallo Manne
Also erstmal zu den Plathys und Garnelen.Da musst Du aufpassen das Du keine zu kleinen Garnelen nimmst,da die Plathys die auch mögen.Corys gehen da nicht dran.
Zu den Vallisnerien(Gras) Die brauchen auch Eisen als Zusatz.Nährboden würde ich bei Sand nicht nehmen weil der Sand dann nur unnötig fault..Da kannst Du zb die laterit-kugeln von Amtra nehmen.Die sind sehr gut.Einfach je nach grösse der Pflanze 1-2 kugeln in den Sand drücken bis an die Wurzeln.Je nachdem ob das alleine schon ausreicht kannst Du ja darüber nachdenken bio-co² zu nehmen.Dann sollten die aber wirklich wachsen.
Zum ph-wert Ausser bio-co² gibt es noch ein anderes Mittel um den Wert zu senken.Du kannst zb mit umkehrosmose arbeiten,oder auch mit Torf Filtern.Weiterhin kann man sich auch eine Torfkanone bauen,um so auch den ph-wert zu senken.
Ich hab Dir mal einen Thread aus einem anderen Forum raus gesucht wo es genau darm geht den ph-wert zu senken.Der sollte Dir weiterhelfen können.

http://www.zfv-forum.de/thread.php?post ... post133836


Gruss Markus

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Mi 14. Sep 2005, 22:26

HI Marku!

Blitzsauber! (Fast) Nix hinzu zu fügen...
Bei Bio-CO2 wäre die Frage, ob "es" weit genug drückt.
Bei Platys und Garnelen sehe ich das auch so. Platys fressen auch gerne, was eigentlich etwas zu groß für ihre Futterluke ist. :wink:
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Mi 14. Sep 2005, 22:31

Hallo Reaperlacrimos
Also Bio-co² drückt ca um 0,5.Kann etwas mehr oder etwas weniger sein.Das kommt auch auf andere Umstände an.Geh einfach mal von ca 0,5 aus und Du liegst nicht falsch.

Gruss Markus

Benutzeravatar
AndreA
Kristallrote Zwerggarnele
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 20:21
Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Beitrag von AndreA » Mi 14. Sep 2005, 22:41

Hallo Manne.... :)

wie groß ist dein Becken denn? Ggf. würde ich ein paar Corys mehr nehmen...die lieben die Geselligkeit.

Bei mir wachsen die Valisnerien, falls es die sind, die du als Gras bezeichnest , auch ohne CO2 sehr gut. Ich muss sie jede Woche kürzen, da sie sonst zu sehr an der Wasseroberfläche fluten. Allerdings habe ich ihnen ein paar Düngekugeln unter die Füße geschoben :D

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » Do 15. Sep 2005, 19:45

Hi Mani,

auch ich habe nur hinzuzugügen, dass Ferrdrakon sehr guter Flüssigdünger ist. Kann ich nur empfehlen!

Gruß
**Frannie**

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag