Steinaufbau im Aquarium

Hier kommt alles allgemeine rein und das, was nicht in andere Foren passt (zum Beispiel HALTUNG & PFLEGE).
Antworten
Benutzeravatar
Grete
Administrator
Administrator
Beiträge: 1060
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:

Steinaufbau im Aquarium

Beitrag von Grete » Mi 31. Aug 2011, 10:02

Hallo zusammen,
es hat lange gedauert aber jetzt habe ich mich dazu entschlossen mein 240l Aquarium um zu bauen. Als erstes stellt sich die Frage ob man die Steine direkt auf den Glasboden auflegt oder lieber etwas zwischen legt. Ich habe doch noch ein Stück altes Linolium, das könnte gehen. Stopp, das stinkt so schlimm nach Chemie, wer weiß was da alles drin ist an Weichmachern und wer weiß was noch alles. Also so etwas geht gar nicht!

Bild Bild Bild

Ich habe im Keller noch ein paar Deckenplatten aus Styropor gefunden, Silikon drauf und den Boden damit ausgelegt. Die Styroporplatten sollten zum Rand etwas Luft haben damit man sie später nicht sehen kann. Nach zirka 24Std. Wartezeit ist der Kleber ausgehärtet und es kann weiter gehen.

Die Steine sind gewaschen, es kann also los gehen. Steine rein, Steine raus, ich bekomme einfach keinen richtigen Anfang hin. Hilfe! Ich habe die Steine alle in der Stube ausgebreitet um eine bessere Übersicht zu haben und dann Stein für Stein eingesetzt.

Bild Bild Bild

Alter Schwede war das eine Puzzelarbeit aber jetzt steht alles!
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag