Betty`s Aquarien

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Frannie
Sep 2005 24 09:07

Beitrag von Frannie

Hi Betty,

wie sieht es aus mit der Planung für das Becken? Schon eine Idee? (Bin halt sehr gespannt :D ) Oder soll es erstmal eine Weile leer stehen zur Freude des Gatten ;)

Gruß! :)
Betty
Sep 2005 24 11:43

Beitrag von Betty

Hi Frannie,
Oder soll es erstmal eine Weile leer stehen zur Freude des Gatten
Obiges trifft zu. :wink: Er muß nämlich erstmal Patz im Vorkeller schaffen, den er mit Verpackungsmaterial zugemüllt hat. Einen weiteren Tisch brauche ich auch noch.

Im Moment habe ich leider überhaupt keine Zeit und muß das erstmal vertagen. Das Mini-AQ läuft nicht so, wie ich es mir wünsche und wir sind gerade dabei, Kathis AQ komplett umzubauen. Das braucht noch ne Weile. Aber kommt noch. Versprochen!! :wink:
Frannie
Sep 2005 24 22:00

Beitrag von Frannie

Hi Betty,

dann warten wir noch ein wenig, erstmal müssen die anderen Becken wieder in Ordnung kommen, sonst wisst ihr nachher gar nicht mehr, wo euch der Kopf steht! :o Das kenn ich gut, wenn es bei mir in einem Becken nicht so gut läuft (und dabei habe ich nur 3, im Gegensatz zu euch ;) )

Gruß!
Betty
Nov 2005 12 23:29

Beitrag von Betty

Hi!

Ich habe zwar AQ Nr. 2-4 noch nicht vorgestellt. aber das kommt auch noch. Man soll das Pferd zwar nicht von hinten aufzäumen, aber ich fang trotzdem mal bei AQ 5 an. Das mit den Nummern ist verwirrend, deshalb hier eine kleine Erklärung.

Es gibt das (große) 250-Ltr.Tanganjika-AQ. Das steht in der Diele. Kathis hat ein 130-Ltr.-fast Tanganjika-AQ, das steht in ihrem Zimmer. Dann haben wir noch den Vorkeller, in dem stehen das AQ1 (Kathis Amazonas), AQ2 (Aufzucht-AQ für Zebrabuntbarsche), AQ3 (kl. Tanganjika-AQ mit Multis), AQ4 (zur Zeit Aufzucht-AQ für M.johannii, N.brevis, N.leleupi), AQ5 für ein Kampffisch-Paar. Desweiteren gibt es noch das Mini-AQ im WZ für die Garnelen und für den Notfall eine 12-Liter AQ in Reserve. Also, alles zusammen 9 AQs. Wie schon mal irgendwo gesagt, Nr. 10 wird dann irgendwann mal richtig groß. Aber das kann noch dauern.

Jetzt zu AQ5:

Das ist nun der Werdegang meines/unseres neuen AQ. Es läuft jetzt seit 2 Wochen. Nach der ersten Woche habe ich den Filter gegen einen eingefahrenen getauscht. Der neue Filter erschien mir für die neuen Bewohner des AQs zu viel Bewegung im Wasser zu verursachen. Eigentlich hatte ich vor, das AQ ganz langsam 4-6 Wochen einfahren zu lassen. Aber es ergaben sich plötzlich Umstände, die mich dazu veranlassten, die Sache voran zu treiben. Das AQ wurde mit „Altwasser“ aus eingefahrenen Becken geimpft. Neben dem alten eingefahrenen Filter voller Bakkies, gab es noch Mulm dazu. Die ersten Pflanzen sind schon da, aber es sieht noch sehr dünn aus. Das wird noch, denn die wachsen ja. Es sollen noch weitere Schwimmpflanzen dazu kommen. Den Hintergrund hätte ich lieber offen gelassen, weil das eine beidseitig schöne Optik ergeben hätte. Kathi meinte aber, es würde die neuen Bewohner stören, die Fische der nebenstehenden AQs sehen zu können und Stress für sie wollen wir vermeiden.

Wahrscheinlich ist Euch schon klar, wer oder was einziehen wird.

5 Amano-Garnelen sind jetzt schon eingezogen, aber ich glaube, das war ein Fehler. Wahrscheinlich wird sich das Männchen der neuen Bewohner gestört fühlen und angreifen. Mal gucken, ggf. nehme ich sie wieder raus

Hier nun ein paar erste Bilder:


Also, so sah das AQ nach dem ersten Einrichten aus. Aber es fehlen noch Höhlen und Verstecke für die Dame, die hier mal einziehen soll. Aber, das kommt noch.


Das ist nun eigentlich schon fast der jetzige Stand. Nachdem wir einige Verstecke eingebaut hatten und die 2 schönen Fische eingezogen waren, (erst das Weibchen, etwas später das Männchen), mußten wir doch eine Trennwand einziehen. Das Männchen hat nach kurzer Zeit begonnen ein Nest zu bauen (nicht sehr schön allerdings) und ist doch recht heftig auf das Weibchen los gegangen. Nach Züchterempfehlung haben wir nur ein Weibchen genommen, aber es wohl zu früh eingesetzt. Also lange Rede kurzer Sinn, es wurde eine Trennwand eingezogen. So kann er motiviert durch Ihren Anblick sein Nest weiterbauen und sie kann sich erholen. Sie nutzt das auch richtig aus und provoziert ihn, jetzt wo sie weiß, dass er sie nicht mehr beißen kann. Die Trennwand erscheint uns auch für später günstig, denn sollte es zu Jungen kommen, müßten wir die Eltern eh irgendwann entfernen. Und diesen Kerl möchte ich separat halten können.

Mir ist noch kein wirklich gutes Bild gelungen, aber Frannie und Meurot werden sofort erkennen, dasss er nicht von einem Händler sondern direkt von einem Züchter stammt.


Weitere Berichte werden kommen. Wünscht uns viel Glück, das können wir nach dem letzten Desaster brauchen. :wink:
Zuletzt geändert von Betty am Di 12. Sep 2017, 21:25, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Die Bilder sind auf imageshack nicht mehr vorhanden. Links wurden gelöscht.
Frannie
Nov 2005 13 11:19

Beitrag von Frannie

Hi Betty, hi Kathi,

das ist ja super klasse!! :brain_yahoo:

Das Becken ist wunderschön und ich finde es toll, dass ihr es jetzt doch nochmal mit Kampffischen versucht habt! Das Männchen sieht sehr gut aus, gratuliere! Da bin ich ja richtig neidisch, ich hätte auch gern ein 60er für meine Kampffische alleine... :( ;)

Das Becken sieht äußerst gut aus, mir gefallen die Pflanzen ganz besonders, weil es keine 0-8-15 Pflanzen sind, so wie ich sie habe ;)
Die Fische fühlen sich bestimmt Pudelwohl und das mit der Trennwand war eine klasse Idee! Wie habt ihr das eigentlich gemacht?

Habt ihr auch ein Foto vom Weibchen? Ich drücke euch die Daumen, dass die Verpaarung klappt! Wir können uns ja gegenseitig helfen, wenn wir Fragen haben, denn ich möchte jetzt das Projekt Kampffischverpaarung endlich in die Hand nehmen! :)

Ich freue mich sehr für euch!

Liebe Grüße!
Kathi
Nov 2005 13 13:45

Beitrag von Kathi

Hi Frannie,

übrigens die beiden heißen Daemom (Männchen)und Rocky(Weibchen)!!!
Bin mir nicht ganz sicher ob ich den Namen von unserem Männchen richtig geschrieben habe... . Ein Foto von dem Weibchen werde ich mal versuchen zu machen. Ja, auf die Trennwand sind wir sehr stolz! Die hat ein Kollege von Mama für uns gemacht. Dann haben wir noch an den Seiten so`n komisches Klebeband befestigt. Echt praktisch mit dem Ding!! :P
Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag