Betty´s Garnelentraum

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Mo 11. Sep 2006, 21:51

Hallo Frank,

vielleicht bringst dann besser Du die Nelies für Frannie mit. Ich habe heute großen Mist gebaut und dabei eine Menge gerade geschlüpfter Nelchen um die Ecke gebracht. :cry: Dummheit stirbt nie!!!

Eigentlich wollte ich bei meiner wöchentlichen WW-Aktion nur mal die Pflanzen reduzieren. Ein Tigerlotos war so groß geworden, dass ich ihn rausnehmen und ins große AQ bringen wollte. Als ich das Teil rauszog, mußte ich feststellen, dass die Wurzeln so lang waren, dass es mir das ganze AQ zerlegt hat. Ich mußte alles rausnehmen. Habe dann alles ins Waschbecken getan, wieder aufgebaut und bemerkte, dass da jede Menge kleiner Punkte sich im Waschbecken bewegten. Keine Chance die da raus zu bekommen. :cry:

Also auf ein schönes Foto müßt ihr noch warten. Im Moment sieht das AQ furchtbar aus.
:evil:
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Mo 11. Sep 2006, 23:59

HI Betty!

Oh Sch...e!
Aber, wenn's tröstet, ähnliches habe ich beim Reinigen des Außenfilters erst vor 2 Wochen erlebt..... :(
Da kann man manchmal nix tun. Ich hab es auch erst bemerkt, als die ersten durch den Ausguß gingen. Wie die Garnelen durch Schwämme und Watte (Ich nutze im großen Becken den eingebauten Innenfilter als Vorfilter und habe statt der 600er Pumpe das Ansaugrohr relativ dicht eingebaut) kommen, ist mir bis dato immer noch ein Rätsel...
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Di 12. Sep 2006, 07:18

Hallo Reaper,

ich glaube, ich muß auch wieder sichern. Aber der Filter setzt sich mit dem Strumpf drum immer sehr schnell dicht. Außerdem sieht es ja auch nicht sehr schön aus. :roll: Aber es ist immer sehr schwierig die Garnelenkinder aus dem Mulm raus zu bekommen, den man aus dem Filter spült. :(
Liebe Grüße
Betty

chillkroet3
Panzerwels
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid

Beitrag von chillkroet3 » Fr 15. Sep 2006, 22:32

Hallo ihr beiden,
eure Probleme hätte ich gerne.. naja oder zumindest den Nachwuchs hätte ich gerne.

In meinem Amano-Aufzuchtbecken gibt es ja glücklicherweise keinen Filter... aber der Wasserwechsel mit Artemiasieb vor den Wasserschlauch halten ohne das kleine Amanos hops gehen wird sicher auch nicht ganz einfach.


Gruß, Felix

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Fr 15. Sep 2006, 23:23

Hallo zusammen,
also ich würde da einen Mattenfilter einbauen.Garnelen lieben den,und so hat man auch nicht das Problem das die Garnelen im Filter verschwinden,und man sie schwer da raus bekommt.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Sa 16. Sep 2006, 15:23

Hi Markus,

ja, daran habe ich auch schon gedacht. Vielleicht kommt das irgendwann auch noch.

@Felix: Nachwuchs kommt bei Dir auch noch. Ganz bestimm!! :P
Liebe Grüße
Betty

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag