Frannie's Aquarien

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Hannü
Salinen-Krebs
Salinen-Krebs
Beiträge: 78
Registriert: Di 7. Mär 2006, 09:08
Wohnort: Nindorf
Vorname: Hanna

Beitrag von Hannü » Do 12. Okt 2006, 11:07

Hi!
Im Moment hab ich weder Probleme mit dem gärtnern, noch mit dem Wasserwechsel.
Aber ich glaub, dass ging jedem am Anfang so :D
Gruß Hanna

chillkroet3
Panzerwels
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid

Beitrag von chillkroet3 » So 15. Okt 2006, 14:26

Hallo zusammen,

@ Frannie : Sehr hübsch dein Aquarium ! Ich mag "künstliche" Gegenstände wie die Ampore eigentlich überhaupt nicht, aber in diesem Aquarium fügt sie sich gut ein.. da hast du anscheinend ein Händchen für =).


Ich finde auch gerade das Gärtnern ist doch, abgesehen vom Fische beobachten, das interessanteste am Aquarium.. man kann immer mal wieder was verändern, korrigieren, verschönern... ^^

Ich muss allerdings dazu sagen ich habe auch kräftig in Werkzeug investiert, habe eine große Schere, Große Pinzette und eine Pinzette von ADA... allerdings lässt sich damit auch gut arbeiten.
Noch ein Tipp am rande : beim Baumarkt Bahr gibt es ein Pinzettenset für 2€ glaube ich, bestehend aus 4 Pinzetten, mit dem man auch was anfangen kann ( sind nur sehr kurz ).

@ Luzie : So gings mir "früher" auch, aber ich mache das jetzt einfach immer Sonntags.. da habe ich immer genug Zeit und so denke ich auch daran !
Ausserdem macht es mehr Spaß, wenn man sich die Zeit dazu nehmen kann.

Gruß, Felix

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » So 5. Nov 2006, 21:46

So,

jetzt endlich das kleine Update!

Auf der Zajac-Messe haben mir Betty und Kathi netterweise eine Tüte voll Red Fire Garnelen gespendet und unser Reaper eine (große) Hand voll Javamoos dazu [danke an alle!! anm. d. Autorin :D]. Trotz aller Strapazen sind die Garnelen wohlbehalten bei mir angekommen und nach 2-3 Stunden Eingewöhnungszeit habe ich sie in das extra für sie leer gemachte und speziell eingerichtete 25er Becken überführt. Ein paar Kleine sind in einem Plastikbecken geblieben, wo sie jetzt (hoffentlich) vor sich hinwachsen, sodass ich sie bald auch in das 25er setzen kann. Die damals noch kleineren Garnelen, die in das 25er kamen, sind schon gut gewachsen, ich kann sie zwar nicht zählen, sehe aber oft große, kräftig rot gefärbte Exemplare. Ich denke darin können sie es aushalten.
Aufgrund eines Zwischenfalls musste ich allerdings eines unserer Kampffischkinder in das Becken nehmen, sodass es nicht nur ein Garnelen-, sondern auch Betta-Becken ist. Wenn die Dame ausgewachsen ist, wird sie mir hoffentlich die Population klein halten.
So, und nun noch ein paar Fotos von der ganzen Geschichte ;)

Erstmal ein paar Bilder von den Red Fires:

Dieses Bild ist vom 4. Oktober.

Dieses und das nächste sind vom 29. Oktober.

Dieses ist gerade geschossen :)

So, nun zur kleinen Kampffischdame:

Dieses Bild ist vom 10. Oktober.

Dieses und das nächste sind vom 29. Oktober.

Und diese beiden sind schließlich von heute :)

Und schließlich ein Bild vom dem Becken.

Zugegeben, es ist nicht das schönste Becken, ich habe mir nicht viel Mühe beim Einrichten gegeben. Aber bei so wenig Platz ist auch wenig Möglichkeit. Und der Nutzen geht hier einfach vor (mit dem Javamoos).

Gruß
Zuletzt geändert von Grete am Di 12. Sep 2017, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die Bilder sind auf imageshack nicht mehr vorhanden. Links wurden gelöscht.
**Frannie**

chillkroet3
Panzerwels
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid

Beitrag von chillkroet3 » So 5. Nov 2006, 22:22

Hi Frannie,

jetzt sag bloß nicht, dass ist eine eurer Nachzuchten ?

Die scheint ja schon ausgewachsen zu sein :shock: :shock:


Felix

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » Mo 6. Nov 2006, 15:15

Hi Felix,

siehst du im letzten Bild oben mittig-rechts diesen kleinen verschwommenen oval Fleck? Das ist sie! Nicht größer als 3cm von Schnauze bis Schwanzflosse. Sie hat also noch ein gutes Stück zu wachsen! :)

Gruß
**Frannie**

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Fr 10. Nov 2006, 22:44

HI Frannie!

Den Garnelen geht es wohl prächtig bei Dir, so schön schwanger wie die Dame ist (oder eher war, dato dürften ja schon etliche 1mm Babys durch's Becken wuseln). :winkewinke:
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag