Frannie's Aquarien

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Sa 24. Sep 2005, 16:49

HI Frannie!

Da hast Du demensprechende Bilder... :D
Ich vermute mal, daß Du durch Mulm und "Filterdreck" genug Bakies gerettet hast. Aber messen ist natürlich Pflicht.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » Sa 24. Sep 2005, 21:26

Hi,

das ist ja echt der Wahnsinn! Ich glaube, ich würde die Fische glatt da drin lassen und die Badewanne zum neuen Fischbiotop erklären :D
Ich dusche eh viel lieber... :wink:

Du schaffst es auch immer wieder zu jedem Thema etwas im Internet zu finden, Reaper! Das ist echt klasse! :P

Gruß
**Frannie**

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Sa 24. Sep 2005, 23:12

HI Frannie!

Danke! ich bemüh' mich. Die Story fand ich schon vor längerem und fand es so faszinierend, daß ich es seit dem als Lesezeichen gespeichert habe. Ich war ja begeistert von der Idee (EineSeiteDerWanneDurchGlasErsetzenWill!). Meine Frau sieht das aber nicht ganz so (Warum nur? :oops: :wink: )
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Mo 26. Sep 2005, 11:08

Hi,

ja, ich hätte das auch fotografieren sollen. Es waren zwar nur die Fische in der Wanne, aber Kathis Zebrabuntbarsche haben sogar in der Wanne ihre Jungen um sich versammelt und gegen die anderen Fische verteidigt. Und das, nachdem die Jungen mit einem Schlauch aus dem AQ abgesaugt wurden und Kathi dabei noch die Mutter erwischt hat, die dann auch prompt im Schlauch stecken blieb. Das war ein 10 Meter Schlauch. Obwohl wir den Schlauch sofort aus dem Wasser nahmen, blieb der Fisch stecken. Er saß ungefähr nach den ersten 30cm fest. Ich habe das Schlauchende erstmal unter Wasser gehalten, damit er wenigstens im Wasser ist. Klarer Fall für Mausi. Der kam als Retter in der Not sofort, als er Kathi schreien hörte und hat den Fisch am anderen Ende des Schlauches (wie gesagt 10Meter!!) rausgepustet!! Die Fischmama schüttelte sich kurz und fing sogleich an, ihre Jungen die verteilt in der Wanne schwammen, einzusammeln. 3 Minuten später schwammen sie wieder vereint um die Mama herum. Als dann der Fischpapa noch in die Wanne kam, war die Familie wieder komplett.

Diese Fische haut absolut gar nichts um. Ihre Fürsorge ist Wahnsinn!!
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » Mo 26. Sep 2005, 20:30

Hi Betty,

das ist ja eine Wahnsinnsgeschichte! Ich bin froh, dass alle mit dem Schrecken davon gekommen sind! Aber das Verhalten der Fische ist wirklich unglaublich, das nimmt ja schon fast menschlichen Charakter an. Ich finde soetwas sehr faszinierend und bestimmt toll, wenn man das live mitbekommt! Auch wenn Kathis Schreie bestimmt das ganze Haus zerrissen haben :D Aber ich hätte auch gebrüllt ;)

Gruß!
**Frannie**

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Mo 26. Sep 2005, 21:21

HI!

Schön, daß doch noch alles gut ging.
Woher wußte denn Mausi, daß das hinhaut, ohne das (druckbedingt) aus der Barschmama eine KuFi-Dame mit Glubschaugen wird? :wink: :D
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag