mein Krebsbecken

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
taubes nüsschen
Amanogarnele
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 13:01
Wohnort: Schwalmtal
Vorname: Matthias
Jan 2007 28 11:11

Beitrag von taubes nüsschen

hi,
mal ein update, im becken sind noch 8 corydoras paleatus eingezogen, die kräftig am balzen und ablaichen sind. beim ersten mal waren wir zu spät, dafür haben wir beim zweiten mal dreizehn und beim dritten mal 21 befruchtete eier abgesammelt, wir wollen die jetzt aufziehen, daher auch die schalen im wasser. wenn die dann geschlüpft sind und etwas gewachsen sind, dürfen die dann ins 25L Aufzuchtbecken.
mein krebsweib trägt auch wieder, also ist das krebsbecken natürlich weit abgeschlagen vom 2 meter becken im moment mein lieblingsbecken.
ich denke dieses mal kriege ich mehr junge als beim ersten mal gezogen, da in dem becken ja ein hmf ist.
diese woche wird dann denke ich auch krebsbecken nr. 2 in angriff genommen, dann können auch endlich die cpo's kommen. :D
hier mal bilder:
Zuletzt geändert von Grete am Di 10. Okt 2017, 23:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die Bilder sind auf imageshack nicht mehr vorhanden. Links wurden gelöscht.
Gruß Matthias

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Jan 2007 28 16:21

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Matthias!

Das hört sich ja gut an.
Ich finde Dein Becken übrigens sehr schön strukturiert.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

chillkroet3
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid
Jan 2007 28 18:54

Beitrag von chillkroet3

Hi Matthias,

kannst Du mal erklären, wie du das mit den Schalen machst ?

Gruß, Felix

Benutzeravatar
taubes nüsschen
Amanogarnele
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 13:01
Wohnort: Schwalmtal
Vorname: Matthias
Jan 2007 28 19:00

Beitrag von taubes nüsschen

hi,
einfach glas dessert schalen (meine sind von ikea) nehmen, die halb voll mit aq-wasser machen, dann schwimmen die auf der oberfläche. dann mache ich drei mal am tag wasserwechsel mit einer spritze. nach ca. 4 tagen sollten die dann schlüpfen. die ernähren sich dann zuerst vom dottersack, dannach nehme ich staubfutter. wenn die dann etwas größer sind und schon kleineres lebend- und frostfutter nehmen gehts dann ins aufzuchtbecken. ich hoffe das alles gut geht, letztes mal ist uns die schüssel untergegangen als die jungfische ca 1cm waren und die wurden dann von den neons lecker verspeist. :D :D
Gruß Matthias

Benutzeravatar
taubes nüsschen
Amanogarnele
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 13:01
Wohnort: Schwalmtal
Vorname: Matthias
Jan 2007 31 13:09

Beitrag von taubes nüsschen

hi,
mal ein krebsbecken update :D
ich konnts nicht lassen, im becken war noch sooovieel platz und da sich die cherax papuanus weder an jungtieren noch garnelen vergreifen sind im becken noch crystal reds eingezogen :D :D :D
das jungtier hat sich gehäutet, ist ein gutes stück gewachsen und hat eine schöne färbung bekommen.
von meinen pw-eiern sind gestern zwölf larven geschlüpft, die ziehen ihre bahnen in einer 15x20x5cm plastikschale, die auf dem becken schwimmt.
ein paar eier waren verpilzt, es bleiben jetzt noch fünfzehn stück, die so aussehen als ob die jeden moment schlüpfen :D
mal schauen, was draus wird :D :D :D
Gruß Matthias

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Jan 2007 31 17:18

Beitrag von Betty

Hallo Matthias,

das hört sich alles sehr interessant an bei Dir. Die Methode mit den IKEA-Schalen ist ja echt der Hammer. Da muss man erst mal drauf kommen. :respekt:

Die Zebrakrebse sind wirklich super friedlich. Ich glaube, die kann man tatsächlich mit fast allem vergesellschaften, was im Bereich über pH 7 gehalten wird. Wie wäre es denn mit einem neuen Foto von dem kleinen Krebs?
Liebe Grüße
Betty

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag