Neues Becken

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Neues Becken

Beitrag von L66 » Fr 17. Mär 2006, 14:12

Hallo Forianer
Also ich hatte ja schon angekündigt das ich dabei bin mir ein grösseres Aquarium zu besorgen.Und jetzt ist es soweit.Nächste Woche bekomme ich das becken .Es ist 1,50x50x50 = 375l.
Das Problem an der Sache ist,das es ein bestehendes Becken ist,und da jede Menge Fische drin sind.Ich hab nach grober Schätzung auf ca 150 Fische getippt.Das es eh zuviele sind weiss der Besitzer auch,nur hat er keinen der ihm die abnimmt.
Es sind in der Hauptsache Black Mollys,und Schwertträger.Die Schwertträger sind sehr schön,aber leider ist das nicht die Fische die ich halte,und haben möchte.Jetzt hab ich das Problem das ich die Fische loswerden muss.Mein Händler sagte mir eben das er die nehmen würde,mir aber dafür nichts geben kann oder will,weil die nicht von mir sind und er nicht weiss wie die lebendserwartung bei denen ist.Also sprich die Qualität.
Jetzt grübel ich darüber was ich da machen kann.... :?: :?: :?:
Da sind auch noch ca 20 Ancictus wovon mindestens 3 Paare dabei sind die ständig ablaichen.Ich würde die lieber an einen Aquarianer abgeben als die in ein Geschäft zu tragen.Zumal das ja so ist das das Geschäft die verkauft und ich hab dann nichts davon.
Das kann es ja eigendlich auch nicht sein.
Zu dem Becken:
Also die grösse hab ich ja schon geschrieben.Jetzt überlege ich wie ich das einrichte....
1.Sand oder Kies
2.Bepflanzung
3.Besatz der noch dazu kommen soll

Also eigendlich hatte ich gedacht das auch als Sandbecken zu machen.Ich hab ja schon 4 Becken und die sind alle auf Sand.Ich kann da keine Nachteile dran erkennen,im Gegenteil.Im Sand hab ich fest gestellt,wachsen die Pflanzen wirklich besser,und die Wurzeln haben ein echt gesundes aussehen.
Ich hatte ja mal ein Bild von meinem Becken gepostet wo ihr die Terasse sehen konntet.Da das neue Becken ja doch um das doppelte an Grösse hat möchte ich da eine grössere Terasse einbauen.Diese soll dann über mehrere Ebenen gehen.

Die Bepflanzung soll wieder so dicht werden wie ich es jetzt auch habe.
Zur Zeit habe ich da:
1x Amazonas Schwertpflanze
1x Roter Tigerlotus der dauernd Ableger schmeisst,und ich weiss nicht wohin noch damit.
1x Rote Ludwigia
1x Indischer Wasserfreund
1x Vallisnerien einen dicken Busch voll
1x Anubias Nana
1x eine andere Art Amazonas
3x Mosskugeln
1x eine grosse Wurzel

Da kommen aber noch Pflanzen zu,da das neue Becken ja um einiges grösser ist und ich ja sehr viel Platz habe.

Der Besatz wird nur wenig vergrössert.Zur Zeit sind da drin:
2x Skalar (Pärchen)
5x L66
15x Rote von Rio

Dazu kommen sollen noch ca 20x Rote Neons.Eventuell noch ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche,aber das ist noch nicht sicher.
Das soll es erstmal gewesen sein.
Die ganze Aktion wird ja doch einige Tage in Anspruch nehmen,sodas ich wohl nicht viel Zeit haben werde hier viel zu schreiben.Ich werd wohl erstmal nur lesen.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Fr 17. Mär 2006, 15:08

HI Markus!

Zum einen freue ich mich natürlich für Dich/mit Dir wegen des neuen Beckens. Deine Bedenken des momentanen Besatzes teile ich allerdings. Das der Händler sie (wenn auch für lau) abnimmt, finde ich schon immer gut. Wenn Du zumindest einen Teil noch an "bedürftige" Aquarianerkollegen" abegeben könntest, wäre das natürlich noch schöner...

Zum Becken:
Als Bodengrund wäre ich für auch Sand. :wink:
In unserem neuen AQ haben wir auch eine "Kiesinsel" eingebaut. Dekorativ sowas...
Besatz und Pflanzen hören sich top an (wie immer bei Dir!).

Du wirst viel zu tun haben. Wirst Du etwas Zeit für Fotos abzweigen können? :wink:
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Fr 17. Mär 2006, 15:48

Hi Reaper
Also ich sehe das so: Wir privaten Leute haben da Nachzuchten die wir denen geben.Das hat uns auch Strom,Wasser Futter und Zeit gekostet.
Den meisten geht es ja nicht darum sich an den nachzuchten zu bereichern,sondern das sie den Aufwand zumindest zum Teil bezahlt bekommen.
Ein Beispiel:
Ich habe letztens 80 Apfelschnecken zum Händler gebracht.Der verkauft die jetzt für 1,90€/Stück Das macht 107€ die er dafür bekommt wenn er alle verkauft.Da diese Schnecken ja nicht durch die Bücher gehen,ist das sozusagen "Reingewinn".Da ist es doch nicht mehr als legitim wenn man denjenigen der die bringt zumindest ein kleines Bisschen daran teilhaben lässt.

Wegen der Fotos..
Ich versuche das ganze mal auf meiner Digitalkamera festzuhalten und wenn alles fertig ist hier einen bericht reinzustellen.Das wird denk ich aber ein sehr langer bericht werden.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Fr 17. Mär 2006, 18:39

Hallo Markus,

also als erstes möchte ich Dir ganz herzlich gratulieren zu der Erfüllung Deines lang gehegten Traumes. :P Natürlich wäre es schön, wenn Du etwas Geld bekommen könntest, aber letzten Endes ist man irgendwann auch froh, wenn man die Tiere unterbringen kann und neu durchstarten. Die Händler freuen sich natürlich, das ist klar. Ich verschenke Fische auch viel lieber an Privatleute als an Händler.

Zur Planung Deines AQs stimme ich voll zu, Sand ziehe auch ich vor. Freue mich schon auf Fotos und wünsche viel Spaß beim Einrichten.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Fr 17. Mär 2006, 18:52

HI!

Ja, das mit den Händlern ist schon richtig. Ich gebe meine Red Fires auch für 1€/Stk. ab und sie werden für 5-7€ weiterverkauft.
Aber es ist schon gut, daß der Händler sie Dir überhaupt abnimmt. Meiner zickte da wegen Guppynachwuchs schon mal rum...

P.S. Ich freu mich schon auf den laaangen Bericht!
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
schreddi
Pantoffeltierchen
Pantoffeltierchen
Beiträge: 28
Registriert: Mi 8. Mär 2006, 22:54
Wohnort: hildesheim
Vorname: schreddi
Kontaktdaten:

Beitrag von schreddi » Sa 18. Mär 2006, 00:08

viel spass mit deinem neuen becken und halt uns/mich mal auf dem laufenden wie sich deine l66 darin vergnügen.

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag