Neugestaltung 54l-Becken: Zweiteilung

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie

Neugestaltung 54l-Becken: Zweiteilung

Beitrag von Eumel » Di 12. Dez 2006, 18:39

Hi ihr,
da ich mal wieder neuen WInd in meinen Aquarien brauche, habe ich mich entschlossen, mein "altes" Aquarium zweizuteilen. Aus der einen Hälfte wird ein winziges Greenreef und aus der anderen ein Aufzuchtbecken für meine Zwergbärblinge.
Die momentanen Bewohner sind noch die Bärblinge (ziehen ins Nachbar um). Die dicken Amanos ziehen auch um. DIe Red Fire gebe ich wahrscheinlich zum Großteil ab. Leider sind die bei mir nie so farbig geworden :( Erstmal kümmer ich mich um den Besatz, dann geht weiter. Mit ausräumen und co :lol:
Wenn das Becken leer, alle Materialien besorgt sind, geht es weiter :wink:
Das wird eine langwierige Aufgabe, aber das macht sicher Spass :D
Wenn ihr wollt, dokumentier ich alles, wenn ihr wollt :D

Ich versuche über die PTB viele benötigte Sachen günstiger zu bekommen... Nochmal danke Betty, dass du mir den Link gegeben hast... die Börse ist echt klasse!! Habe nun schon mehrere Täusche gemacht und bin sehr zufrieden :P :D
Liebe Grüße, Luzie

Benutzeravatar
taubes nüsschen
Amanogarnele
Amanogarnele
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 13:01
Wohnort: Schwalmtal
Vorname: Matthias

Beitrag von taubes nüsschen » Di 12. Dez 2006, 19:59

hi,
ich hatte für das eine 112l auch mal kurzzeitig überlegt, dass zweizuteilen, bin aber letztendlich jetzt doch zum schluß gekommen dass es ein krebsbecken für meine cherax zebra wird. Um strom zu sparen, wollte ich für beide hälften aber dann nur einen hmf nutzen. also die trennscheibe nur 3/4 der tiefe einkleben und dahinter ein halbrunder hmf (am pumpenauslass mit Y-stück)
sollte dann so aussehen:


das hätte den vorteil des stromsparens ( eine heizung, eine pumpe)
und der sicherheit, dass keine garnelen und jungfische durch den filter gezogen werden.
allerdings wäre dann auch der nachteil, dass evt. krankheiten von der einen hälfte in die andere übertragen werden.
ich hoffe dir ein paar ideen fürs neue gegeben zu haben.
gruß matthias :winkewinke:
p.s.: zur strafe dass ich das nicht geteilt habe habe ich mir letzten fretag noch ein 54L becken gekauft :P , in dem ich cpos halten möchte :D , ich kann ja nie genug bekommen :D
Zuletzt geändert von Grete am Di 12. Sep 2017, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die Bilder sind auf imageshack nicht mehr vorhanden. Links wurden gelöscht.

Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie

Beitrag von Eumel » Di 12. Dez 2006, 20:27

Hi du,
klasse Idee! :D Das Problem von wegen zwei Filtern, zwei Heizstäben habe ich nämlich auch :roll: Danke!!! :)
Nur, ich glaube dass ich nicht genug technisch begabt bin, um das hinzubekommen. Außerdem wollte ich ja eigentlich in der einen Hälfte den Ph-Wert zur Zucht radikal senken :eusa_think: Aber vllt disponier ich ja nochmal um :D
Kann man eine HMF Matte eigentlich so stark biegen? Die müsste für mein Zwergenbecken ja dünner sein, damit dahinter überhaupt noch Heizstab und Pumpe passen :eusa_think: Knifflig, Knifflig!!!
p.s.: zur strafe dass ich das nicht geteilt habe habe ich mir letzten fretag noch ein 54L becken gekauft
Wenn ich das man dürfte :lol:
Hoffentlich scheiter ich an meinen Plänen nicht :D
Hat jemand von euch vllt noch Aquarium/Küchensilikon übrig? Der soll angeblich so teuer sein :roll: Ich versuch vllt mal, den über die PTB gegen meine Riesenricciamatte zu tauschen.
Ich bin total froh, dass ich mal wieder was in meinen Aquarien zu tun habe... Abwechslung macht süchtig :D Vor allem, weil ich Neueinrichten am Liebsten mag :roll: Aber in einem Zweigeteilten geht das ja einfacher :D
Liebe Grüße, Luzie

Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie

Beitrag von Eumel » Sa 23. Dez 2006, 12:22

HI ihr,
alle Fische sind nun in meinem neuen 54l-Becken, ein Großteil der Pflanzen auch. Meine monströse Echi und eine Anubias habe ich gegen zwei neue Schwammfilter getauscht :D Muss nur noch verschickt werden.
Es wird langsam ernst *freu*
Liebe Grüße, Luzie

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Sa 23. Dez 2006, 20:03

Hallo Luzie,

das klingt interessant. Bin gespannt wie es wird.
DIe Red Fire gebe ich wahrscheinlich zum Großteil ab. Leider sind die bei mir nie so farbig geworden
Hast Du es mal mit Farbfutter versucht? Zum Beispiel mit
Tetra PRO Colour?
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
taubes nüsschen
Amanogarnele
Amanogarnele
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 13:01
Wohnort: Schwalmtal
Vorname: Matthias

Beitrag von taubes nüsschen » Sa 23. Dez 2006, 20:49

hi,
du kannst auch edelsüßes paprikapulver und/oder paprika füttern,
damit werden die garantiert schön rot.
Gruß Matthias

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag