8. Zierfische & Aquarium 2005

Termine zu Zierfischbörsen, Aquaristikmessen und Ausstellungen gehören hier rein.
Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

8. Zierfische & Aquarium 2005

Beitrag von Frannie » Mo 3. Okt 2005, 13:42

Hallo liebe Forenfreunde,

da wir gestern bei der 8. Zierfischmesse in Duisburg waren, möchte ich ein wenig darüber erzählen und einen kleinen Eindruck davon wiedergeben, für alle, die nicht dort waren, aber es gern gewesen wären.

Schon als wir bei unserer Ankunft Leute mit dicken Seratüten aus der Halle stürmen sahen, wussten wir, dass viel los sein würde :wink:
Der Eintritt war 10€, dafür bekam man aber fast alles wesentlich billiger als im Handel und das hat natürlich sehr zum Kauf angeregt!
Es gab viele Stände von allen möglichen Firmen und zu vielen Themen, neben dem Guppy-Championat wurden auch noch Betta splendens ausgestellt und zu unserer Freude auch noch versteigert.

Die Halle wollte gar kein Ende nehmen, wir haben ein paar Stunden gebraucht, bis wir endlich am hinteren Ende, bei den Guppys, angekommen waren. Die Ausstellung zeigte viele schöne Guppys, aber auch einige, die sehr kritische Blicke und Kommentare von uns ernteten. Besonders die Triangel-Männchen, die von ihrer riesigen Schwanzflosse heruntergezogen wurden oder andere, die vor Erschöpfung nur noch auf dem Boden lagen und japsten. Niedlich war, dass in einigen Becken kleine Guppyjungen schwammen, die im Laufe der Ausstellung geboren wurden. Was ich allerdings nicht gutheißen will, denn ich würde keine hochschwangere Dame mit zu einer Ausstellung nehmen, die dann vor lauter Stress ihrer Kinder bekommt..

Aufgehalten haben uns immer wieder interessante Stände mit vielen guten Angeboten und nette Aquarianer, die uns über dies und das aufgeklärt und interessante Gespräche mit uns führten. Betty und Kathi haben dann nebenbei noch bei einem Wettbewerb mitgemacht, bei dem man schätzen sollte, wie viele Endlers Guppys sich in einem 200L Becken befanden :D

Nach ca. 4 Stunden kamen wir dann mit platten Füßen (jedensfalls ich) und prallen Tüten :D wieder nach draußen.

Ich fand, es hat sich gelohnt und trotz langer Aufenthaltsdauer hatte ich hinterher das Gefühl, nicht alles gesehen zu haben (mir fiel zB hinterher auf, dass ich ganz vergessen hatte, bei den Welsen zu gucken).
Aber das trägt nur dazu bei, mich auf die nächste Messe zu freuen, bei der ich versuchen werde, noch mehr Zeit einzuplanen, damit ich dann auch wirklich alles mitnehmen kann :wink:

Gruß
**Frannie**

Benutzeravatar
Fischdieb
Hüpferling
Hüpferling
Beiträge: 47
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 17:16
Wohnort: Bad Oldesloe
Vorname: Dirk

Beitrag von Fischdieb » Mo 3. Okt 2005, 15:41

Ja, das war bestimmt super interessant....leider ist Duisburg ein wenig sehr weit weg von mir :(

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Mo 3. Okt 2005, 17:35

Hallo liebe Leute,

ich kann alles bestätigen, was Frannie schon erzählt hat. Kathi und ich sind gestern 750km gefahren und haben es nicht bereut. Mehr Zeit für die Messe wäre gut gewesen, obwohl wir schon um 9.30 Uhr da waren.

Es gab auch viele interessante Vortäge, aber es hätte den zeitlichen Rahmen gänzlich gesprengt, alle mitzunehmen. Eigentlich hätte man 2 Tage für die Messe gebraucht. Wer plant in ein neues AQ zu investieren, kann auf der Messe wirkliche Schnäppchen machen. Aber auch Deko, Fische usw. werden günstig angeboten. Auch wir kamen mit vollen Tüten und einem neuen Mini-AQ da raus. Kathi hat sogar einen preisgekrönten Kampffisch mit Weibchen ersteigert.

Es war ein sehr beeindruckender Tag.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
meurot
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 182
Registriert: Mi 1. Dez 2004, 22:02
Wohnort: Bonn
Vorname: Marco

Beitrag von meurot » Mo 3. Okt 2005, 21:53

Hi,

ich fand es auch sehr schön da. Man braucht allerding sehr viel Ausdauer und Stehvermögen, um alles -wirklich alles- sehen zu können. Aber das, was ich mitgenommen habe -an Erfahrungen (z.T. aus Gesprächen), an Eindruck und an Material- ist reichlich und bin glücklich, dass ich da gewesen bin. Und es war sehr schön, den Tag dort mit Kathi, Betty und Frannie zu verbingen. Hat sehr viel Spaß gemacht.
Besonders beeindruckt war ich vom Stand ("Das grüne Labor", wo ich meine neue Pflanze ergattert habe (siehe Album). Top Qualität und sehr billig für die Qualität und die Menge.
Gruß, Meurot

Benutzeravatar
Kathi
Panzerwels
Panzerwels
Beiträge: 259
Registriert: Fr 27. Mai 2005, 14:01
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Katharina

Beitrag von Kathi » Di 4. Okt 2005, 17:10

Hi!

Ja, das war schon klasse!
Am Besten jedoch fand ich die Versteigerung!
Wie Mama schon sagte, hab ich mir ein Kampffisch-Paar ersteigert! :D :D :D
Liebe Grüße
Kathi

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » Di 4. Okt 2005, 22:58

Hi,

ich sage nur: 23!!!!


:D :D :D
**Frannie**

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag