viele Fragen zum gefleckten Dornauge

Das Süßwasser Zierfischforum bei aquarium-treff24.de Hier könnt ihr Fragen oder Erfahrungen speziell zu euren Zierfischen schreiben.
Benutzeravatar
AndreA
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 20:21
Vorname: Andrea
Okt 2007 01 20:18

Beitrag von AndreA

Hallo Panda,

bin keine(e) Dornaugenexpert(in), möchte aber trotzdem etwas dazu schreiben:


Dornaugen springen m.W. nicht, (es sei denn, sie erschrecken sich, was aber bei anderen Fischen das Gleiche bewirken kann). Aus dem Wasser entfernen können sie sich aber wohl schon (sprich "Sonnen" auf einem Blatt o.Ä.).

Ich habe seit Jahren Dornaugen und seit Jahren "nur eine normale Abdeckung mit Löchern hinten für Schläuche ect., da ist noch keiner stiften gegangen.

Mein größtes und ältestes Expl. ist ca. 10 cm lang,, das kleinste etwa 7 cm und vielleicht 2 J.

Außerhalb des Wasser hatte sich mein ältestes Exemplar (damals ca. 10 J.) mal 4 Std. aufgehalten. Ich hatte eine gr. hohle Wurzel entfernt samt Fisch (unwissend). Als ich sie wieder ins Becken geben wollte blieb das Dornauge auf der Folie, die ich unter der Wurzel hatte, liegen, recht farblos....aber lebendig.

Ich vermute allerdings, dass es sich innerhalb der Wurzel irgendwo in einer kl. Pfütze aufgehalten hatte.

Das Ganze ist 2 Jahre her und das Expl. ist noch putzmunter :)

Sand als Bodengrund halte ich auch für nicht unwichtig. Wichtig jedoch ebenfalls Steine/Geröll, da sie dies nach meiner Kenntnis zum Ablaichen brauchen (zwängen sich durch enge Löcher und Spalten, um den Laich "auszustreifen". ).

Man sollte sie nicht einzeln halten sondern in Gruppen von mehreren Tieren, da sie "Kontakt" brauchen. Ein einzelnes Expl. wirst du in deinem Becken kaum zu Gesicht bekommen.. Ich habe 8 Expl. im 200-l-Becken. Ich plädiere für mind. 5 Expl. - eher mehr.

Mulm sollte man für sie im Becken belassen - also nicht alles penibel reinigen ;o)

P.S.
Das zfv ist übrigens nicht das Amen in der Kirche, auch wenn's ziemlich bekannt ist. Da steht einiges nicht Nachvollziehbares drin.

Panda
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 168
Registriert: Do 20. Sep 2007, 15:03
Vorname: Panda
Okt 2007 02 04:57

Beitrag von Panda

Hey Andrea, vielen Dank für deinen nützlichen Beitrag. Hast mir echt weiter geholfen ... zum einen was das springen angeht und zum anderen der Teil mit dem Laichen. Zum Thema laichen hatte ich nämlich noch nix entdeckt.

Dann will ich mal schaun, was sich in Bezug auf Steine/Geröll mit meinem (mangelnden) Geschick machen lässt ^^

Benutzeravatar
AndreA
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 20:21
Vorname: Andrea
Okt 2007 04 20:57

Beitrag von AndreA

Hi Panda,

schau mal hier: Das Dornauge

Da steht auch etwas zum Ablaichen.

Panda
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 168
Registriert: Do 20. Sep 2007, 15:03
Vorname: Panda
Okt 2007 06 01:26

Beitrag von Panda

cool. danke :)

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag