Entwicklung meines "Amazonas"-beckens

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Sep 2006 25 07:31

Beitrag von Betty

Hi Felix,

Styropor ist ok, habe ich auch. Mit Lavasteinen habe ich keine eigenen Erfahrungen.

Dünger im allgemeinen: Paß auf, dass Du nicht zuviel machst. Kann auch nach hinten losgehen.
Liebe Grüße
Betty

chillkroet3
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid
Sep 2006 25 18:36

Beitrag von chillkroet3

Hi,

mit dem Dünger habe ich mich bisher immer von 1/3 der angegebenen menge rangetastet.

Gruß,Felix

Benutzeravatar
AndreA
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 165
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 20:21
Vorname: Andrea
Sep 2006 25 22:06

Beitrag von AndreA

Hi Felix,
@ Andrea : haha mit diesem Beitrag habe ich dich überholt
:? ...wusste gar nicht, dass wir hier ein Wettrennen veranstalten..... :wink:

Ob Blaukorn ein natürlicher Dünger ist ??


Original aus Wikipedia:
Folgende Standardsorten werden von verschiedenen Herstellern unter verschiedenen Markennamen in den Handel gebracht:

* (13/13/21) rot gefärbt oder gekennzeichnet, Kalium in Chloridform;
* (15/15/15) gelb gefärbt oder bezeichnet, Kalium in Chloridform;
* (12/12/17 + 2) blau gefärbt, bekannt als "Blaukorn", Kalium als Sulfat, 2% MgO als Sulfat;
Hört sich an wie Kunstdünger :roll:

Und das hier habe ich auf der Seite des HR gefunden:
Blaukorn hatte in der Vergangenheit einen schlechten Ruf. Allerdings wurde er "modernisiert". Es handelt sich um einen mineralischen Dünger, in dem der Anteil an Phosphat verringert wurde. Außerdem enthält Blaukorn Stickstoff und Kali. Blaukorn ist ein hochwertiger, chloridarmer Universaldünger mit allen Haupt- und wichtigen Spurennährstoffen, die zu einem guten Gedeihen der Pflanzen beitragen.
Hört sich ebenfalls nach Kunstdünger an

chillkroet3
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid
Sep 2006 26 22:12

Beitrag von chillkroet3

Hi Andrea,

danke für die Nachforschungen ;) !

Ich bin jetzt aber ranghöher als du ;) !

Ich werde den Dünger nicht verwenden, vor alle da man ihr sehr (!!) vorsichtig dosieren muss. Sand mit Düngekugeln von drak muss reichen.

Gruß, Felix

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Sep 2006 26 22:20

Beitrag von Betty

Hi zusammen,

sagt mal, Ihr sprecht doch nicht etwa von dem Blaukorndünger, den ich in meinem Garten verteile? Das ist ein Höllenzeug! Einmal überdüngt und alles verbrennt. Ich denke, den meint Ihr bestimmt nicht. :roll:
Liebe Grüße
Betty

chillkroet3
Panzerwels
Beiträge: 245
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Remscheid
Sep 2006 26 22:27

Beitrag von chillkroet3

Hi Betty,
ich habe vor kurzem einen Bericht im internet gelesen, da ging es damit das ein anerkannter(und bekannter) Aquarianer Dünger, der so hies verwendet hat.

Gruß, Felix

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag