Seite 16 von 23

Verfasst: So 27. Nov 2005, 23:04
von Betty
Hi Frannie,

also, das ist ein runder Bodenfilter. Durchmesser 13cm, geeignet für Mini-AQs mit ca. 8 Litern Inhalt.

Der Filter wird unter dem Kies installiert. Das Wasser wird durch den Bodengrund geleitet. Verunreinigungen werden über den Kies herausgefiltert. Der Filter wird mit einer Sauerstoffpumpe betrieben und dem Wasser so auch Sauerstoff zugeführt. Vor dem Auslaufrohr sitzt eine Filterpatrone, die regelmäßig getauscht wird.

Im Grunde ist es ganz einfaches Kunststoffteil. Ob das auch genügend funktioniert, weiß ich noch nicht. Im Moment will ich das am gut laufenden Mini-AQ nicht ausprobieren. Wenn ich es mal generalüberholen muss, wird das nachgeholt. Das Problem ist, dass man so ein Ding nicht woanders einlaufen lassen kann und dass ich meinen geliebten Sand gegen Kies tauschen muß.

Verfasst: Mo 28. Nov 2005, 18:05
von Frannie
Hi Betty,

danke für die Erklärung und das Bild! Davon habe ich wirkloich noch nie etwas gehört, klingt aber gut. Schade ist nur, dass es eben nicht mit Sand funktioniert :(

Meinst du das wär auch was für 12er oder 25er Becken? Oder ist das schon zu klein? Wenn es unter den Kies kommt, ist es ja sehr Platzsparend!

Gruß

Verfasst: Sa 10. Dez 2005, 22:44
von Betty
Hi Fran,

Filter befindet sich zur Zeit im Test. 12 Liter sind max. Mehr geht nicht. Berichte später!! 8)

Verfasst: So 11. Dez 2005, 17:36
von Betty
Hallo zusammen,

habe eben ein erstes Garnelen-Baby entdeckt. :P Nicht rot, sondern transparent ganz ohne Farbe. Dass die Mama keine Eier mehr trägt, habe ich schon vor ein paar Tagen gesehen. Habe immer nach roten Kindern gesucht und nichts gefunden. Jetzt weiß ich warum, die sind nicht rot. Vielleicht kommt das noch. Ich freue mich sehr.!!

:laola:

Habe heute ein schwangere Crystal red entdeckt. Die haben scheinbar nicht gelbe, sondern braune Eier. Bin gespannt, wieviele wirklich groß werden.

Verfasst: So 11. Dez 2005, 19:53
von Reaperlacrimos
HI Betty!

Schööön!!! :brain_yahoo:
Die frischgeborenen Garnelenbabys müsstest Du wohl mit der Lupe suchen.
Bei der Geburt sind sie nämlich nur ca. 1mm "groß". Dann häuten sie sich täglich und sind nach einer Woche "sichtbar" mit ihren 3-4mm...
Das sie noch durchsichtig sind, ist normal. Wenn sie mit an das normale Futter gehen, ändert sich das recht schnell. Bis dahin ernähren sich sich ja noch von den Kleinstlebewesen im Javamoos oder am Filterschwamm.

Das die Eier unterschiedlich gefärbt sind, ist auch normal. Sogar unter den Weibchen einer Art kann das von grün über gelb bis braun variieren.

Verfasst: So 11. Dez 2005, 20:52
von Frannie
Hi Betty,

herzlichen Glückwusch! Ich freu mich für dich frisch gebackene Garnelen-Mami :)
Bin gespannt, ob du noch mehr Kinder siehst und ob die Crystals sich auch erfolgreich vermehren!

Gruß :winkewinke: