•    Aktuelle Infos
  •  
      Wir haben unser Aquarium Forum auf eine neue Version aktualisiert! Alle alten User die sich im Aquarium Forum einloggen möchten, müssen sich ein neues Passwort vergeben. neues Passwort senden
     

Planung und vorbereitung eines Tanganjika Beckens

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Antworten
Benutzeravatar
kreative-aquarianerin
Rädertierchen
Rädertierchen
Beiträge: 7
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 12:19
Wohnort: Berlin
Vorname: Claudia
Kontaktdaten:

Planung und vorbereitung eines Tanganjika Beckens

Beitrag von kreative-aquarianerin » So 7. Jun 2015, 21:25

Hallo ihr lieben!

nächste Woche ist es so weit, da ist bei mir zuhause großer Aquarienumbau. *freu*
Meine Schneckenbuntbarsche ziehen von ihr ca. 140L AQ in ein 260 L Becken.
Zusätzlicher Sand wurde bestellt und kam letzte Woche an.
Zum Steine verkleben und Höhlen bauen habe ich mir Pflanzen kleber bestellt, der Mittwoch kommt.
Steine höhlen und noch weitere Schneckenhäuser sind alles da und einsatzbereit. :D
Vom Umbau mach ich natürlich hin und wieder Foto´s die ich auch hochladen werde.
Geplanter weiterer Besatz:
2,4 gelbflossen Tangajikabuntbarsche
2,2 Prinzessin von Sambia

Ich möchte eigentlich noch eine Beifischart für oben dazu setzen, aber mir fällt nichts ein. Habt ihr ne Idee?

Achja bevor ich´s vergesse:
Nächstes Wochenende gebe ich Schneckenbuntbarsche ab, pro Tier 4€ und für 3 Tiere 10 €

Anbei Fotos vom alten Heim, künftiges Heim, Deko, Steine, Kies usw

Bild
künftiges Heim

Bild
altes Heim

Bild
Steine, Wurzeln, Deko

Bild
Schneckenhäuser

Bild
Sand

Bild
Höhle

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Administrator
Beiträge: 1093
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:

Beitrag von Grete » Mo 8. Jun 2015, 17:01

Hallo Claudia,
da bin ich ja mal richtig gespannt was du da basteln möchtest. Hast du dich denn zu den Prinzessin von Sambia schon informiert und was für Schneckenbuntbarsche hast du denn schon im anderen Becken? Ich habe auch ein 240l Tanganjika Aquarium und bin sehr zufrieden damit.
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
kreative-aquarianerin
Rädertierchen
Rädertierchen
Beiträge: 7
Registriert: Fr 5. Jun 2015, 12:19
Wohnort: Berlin
Vorname: Claudia
Kontaktdaten:

Beitrag von kreative-aquarianerin » Mo 8. Jun 2015, 17:06

Hallo Mario, ja über Diskusmann habe ich mich belesen.
Ich weiß das die sich auch viel vermehren sollen, aber in Berlin kenne ich zbsp keinen der die hat und interesse wäre da an Nachzuchten, also wüsste ich auch wohin mit den Nachwuchs. :)

Ich habe die Neolamprologus multifasciatus, also die vielgestreiften Schneckenbuntbarsche. ;)

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Administrator
Beiträge: 1093
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:

Beitrag von Grete » Mo 8. Jun 2015, 17:46

Hallo Claudia,
die multis habe ich auch im Becken, klasse Tiere die mir schon lange Freude machen.

Hier zeige ich dir mal eine Prinzessin von burundi



und hier noch eine Weißschwanz-Prinzessin.



Tolle Tiere, die ich eher in einem eigenem Aquarium halten würde. Aber das ist meine Meinung, ich bin gespannt wie sich dein Becken entwickelt.

Was meinst du denn mit gelbflossen Tanganjika Buntbarsche für einen? (Wissenschaftlicher Name)
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag