Betty`s Aquarien

Hier können User ihr Aquarium im Forum vorstellen.
Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » So 14. Mai 2006, 12:49

Hi Betty,

naja, solange es MüLas von Mücken sind, die nicht stechen, dann geht es ja! Möchtest du denn die MüLa-Zucht im Gartenteich ansetzen oder nimmst du dafür ein extra Becken? Ich habe ja keine Ahnung wie das funktioniert, deswegen frage ich :oops:

Gruß
**Frannie**

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » So 14. Mai 2006, 19:57

Hi Frannie,

genau das wollte ich Dich auch gerade fragen. :D Ich habe ja noch keinen Gartenteich (das wird vor kommendem Jahr auch nichts), daher habe ich gedacht , einfach einen Eimer oder so was mit Wasser irgendwo hinzustellen. Aber wie nun genau, keine Ahnung. Ich hatte gehofft, von Dir einen Tipp bekommen zu können.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » So 14. Mai 2006, 21:20

Hi Betty,

nee, von einer eigenen Mückenlarvenaufzucht habe ich noch nie etwas gelesen. Ich stell es mir auch schwierig vor, da die Eltern ja wegfliegen und du sie nicht "festhalten" kannst. Das einzige was du machen kannst, ist Behälter oder Regentonnen in den Garten stellen und dann warten und hoffen.

Sag mal, fressen die Fische denn auch die MüLas gefroren? Das wäre nämlich eine gute Alternative!

Gruß
**Frannie**

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » So 14. Mai 2006, 22:21

Hi,

habe ich noch nicht ausprobiert, da wir noch Lebendfutter hatten. Aber - kommt als nächstes.

Habe zwischenzeitlich ein Gefäß mit Wasser im Garten aufgestellt. Mal gucken, ob sich da was ansiedelt. :D
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » So 14. Mai 2006, 22:38

Hi Betty,

ja, probier auf jeden Fall mal das Frostfutter! Ich kann es nur empfehlen!

Ich drücke trotzdem die Daumen, dass sich im Gefäß was ansiedelt ;)

Gruß :winkewinke:
**Frannie**

Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie

Beitrag von Eumel » Mi 24. Mai 2006, 11:48

Hi ihr,
in einem offenen Gefäß im Garten siedelt sich bestimmt was an :D Mein Eimer, den ich ja eingegraben habe, ist inzwischen eine regelrechte Brutstätte für Mücken. Alles voller schwarzer, zuckender Mückenlarven :D Eigentlich ekelig :lol: Nur haben sich da jetzt auch Fadenalgen eingenistet, also fütter ich meine Fische lieber nicht mit Mückenlarven, weil ich die Algen nicht haben möchte. Dürfen Guppies überhaupt Mückenlarven fressen?

Liebe Grüße, Luzie

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag