Betty´s Mini-AQ

Alles rund um Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Fr 23. Dez 2005, 06:31

Hallo Betty
Das war mir schon klar.Aber ich sehe da bei mir mit oder ohne den Stein keinen bis kaum unterschiede.Das einzige was da wirklich interessant dran ist,ist die Wasserbewegung.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Fr 23. Dez 2005, 16:04

Hi Markus,

ich habe nur ein AQ, das keinen Auströmer hat. Bei diesem bildet sich immer so ein "Film" an der Wasseroberfläche. Ich weiß nicht, ob das nun was zu bedeuten hat oder nicht. Ich finde es einfach nicht schön und habe einfach das Gefühl, dass es mit einem Ausströmer ohne diesen "Film" besser ist. Es geht also wirklich nur um die Wasserbewegung. :wink:
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Fr 23. Dez 2005, 17:02

Hallo Betty
Dann hast Du was im Aquarium was diesen Film auslöst.Das kann zb auch von der Wurzel kommen.Oder ein Stein der nicht gut ist.Hast Du da was an neuen Teilen drin?Pflanzen,Steine Wurzel?

Gruss Markus

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Fr 23. Dez 2005, 22:52

Hi Markus,

nein, nichts dergleichen. Ich habe es auch in meinem großen AQ schon mal ohne Ausströmer versucht, weil ich eine zeitlang Probleme mit Bartalgen hatte und gelesen hatte, dass das von zuviel Sauerstoffzufuhr kommen habe. Es hat keine 24 Stunden gedauert und schon war auch dort dieser Film. Also habe ich den Ausströmer wieder aktiviert und schon war die Welt wieder in Ordnung. In dem anderen AQ hatte ich bis vor kurzem noch das Kampffischpaar drin und konnte keine Wasserbewegung gebrauchen. Deshalb ist dort kein Auströmer. Aber eben dieser Film. Er ist allerdings nicht ganz so schlimm, wie es sich anhört, aber vorhanden. Wenn ich mal Zeit habe, kommt dort auch wieder ein Ausströmer hin.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Sa 24. Dez 2005, 14:10

HI!

Wegen dem "Film" an der Oberfläche...
Wenn er leicht ölig schillernd aussieht, handelt es sich wohl um die sogenannte Kahmhaut. Die entsteht immer, wird bei genügend Wasser(oberflächen)bewegung aber schnell zerrissen/zersetzt. Im Grunde ist es einfach ein harmloser Bakterienrasen.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Inchon
Hüpferling
Hüpferling
Beiträge: 44
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 19:56
Wohnort: D-78256 Steißlingen
Vorname: Tom
Kontaktdaten:

Beitrag von Inchon » Sa 24. Dez 2005, 19:04

HI!!

ja genau so sieht der film aus!!!

demnach wär ja das problem mit einem ausströhmer ja gelöst!?

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag