Betty´s Mini-AQ

Das Süßwasser Wirbellose Forum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Mi 7. Sep 2005, 22:04

HI!
Betty hat geschrieben:Es sollen da eine ganze Menge Faktoren eine Rolle spielen. Es gibt Gerüchte, dass anderen Garnelenarten zur Paarungszeit Hormone ins Wasser abgeben, die bei den Crystals blockierend wirken. Ich habe auch zwei Hummel-Garnelen drin (als biologische Pille :D ). Wenn man also Nachwuchs möchte, dann sollte man sie im Artenbecken pflegen.
Das ist eine Geschichte, die sich schon eine ganze Weile durch die Foren zieht, wie ein roter Faden. Es gibt aber auch Leute, die das Gegenteil erlebt haben. Also stünde der Beweis noch aus...
Ein Artenbecken ist allerdings natürlich das Beste.
Betty hat geschrieben:Wenn die Kleinen bei mir tatsächlich Junge bekommen, werde ich Reaper aus Bad Salzuflen abholen und dann werden wir uns gemeinsam auf die Pirsch legen und mit Geduld und Spucke die Kleinen in den Schlauch bucksieren.
Auja!!!!!!!!!!! :D :D :D
Betty hat geschrieben:Stress hat man nur, wenn man unter Zeitdruck steht. :wink:
GENAU!
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Mi 7. Sep 2005, 22:10

Hi Markus,

wärest Du mit diesem Teil einverstanden, bei gleicher Besetzung also 7 Garnelen?

eBay Art.-Nr. 7710539286

Das wäre dann 3-4 x so groß wie jetzt. Ich möchte das Mini-AQ gerne auf meinem Schreibtisch stehen haben. Das ist sooooo schööööön. Größer paßt nicht mehr. Ist leider etwas kugeliger als mein jetziges Gefäß.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Mi 7. Sep 2005, 23:52

Hallo Betty
Also ich glaube Du hast mich da falsch verstanden.Ich möchte Dich ja nicht kritisieren,oder euch das ganze mies machen.Ich find halt nur die Gefässe zu klein.Was ihr letztenendes macht,ist natürlich völlig euch überlassen.Aber das was im Netz so zu finden ist über die grösse des Beckens ist schon richtig.Zu klein ist nicht so gut.Alles ab 12l aufwärts ist besser geeignet.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Do 8. Sep 2005, 15:45

Hallo Markus,

ich habe Dich um Deine Meinung gebeten, weil mir die wichtig ist. Ich hatte selbst schon Bedenken, wie ich Dir ja auch schrieb. Ich befinde mich noch im Stadium des Ausprobierens, denn diese Art Garnelen sind völliges Neuland für mich. Aber...., ich möchte es richtig machen. Ein größeres Gefäß ist bestellt und ich werde vermutlich noch das eine oder andere ändern. Natürlich ganz zum Wohle meiner Kleinen und auch so, daß ich sie immer schön beobachten kann, wenn ich durch das Internet surfe.

Ich berichte, wenn es weiter geht. Übrigens habe ich meinen Garnelen heute doch eine Sauerstoffzufuhr mittels Pumpe und Ausströmer gegönnt.
Das Wasser scheint doch leicht zu kippen....
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Do 8. Sep 2005, 16:10

Hallo Betty
Es gibt da so eine Art HMF als fertig teil.Den hab ich bei mir im Becken drin,und der wird auch nur mit einer membanpumpe betrieben.Das Ding läuft echt gut.Wenn ich dazu komme mach ich mal ein Foto und stell es rein.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Do 8. Sep 2005, 18:36

Hallo Markus,

das wäre sehr nett von Dir. Ich habe so einen Mattenfilter noch nicht gehabt. Ich glaube jetzt doch, dass man einen Filter haben sollte. Eine kleine Pumpe läuft ja schon nebenher. Und ein unanuffälliger Filter wäre nicht schlecht. Auch das neue Gefäß ist rund, was technisch Probleme aufwirft.
Liebe Grüße
Betty

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag