Pflanzen & Schnecken

Alles rund um Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
lilphoenix
Salinen-Krebs
Salinen-Krebs
Beiträge: 65
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 20:15
Vorname: Alex

Beitrag von lilphoenix » Di 27. Jun 2006, 21:59

apfelschencken?
die werden doch tennisbal groß,oder?
glaub ich hatte auch mal solche,....

die blauen hören sich interessant an,sind die auch blau,oder heißen die nur so?

wie hält man die und unter welchen bedingungen?
hab ja ein 96l tanganijka becken mit j.ornatus,n.multi und etlichen tds.

könnt ich in meinem beckne die eventuel auch halten oder gibt es gründe die dagegen sprechen wie z.b.schlecht fürs wasser,könnt umkippen oder sie gehen an die pflanzen?

grüße
lex

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Mi 28. Jun 2006, 07:27

Hi Alex,

m.E. spricht gegen die Haltung von AS in einem T-AQ, dass die Barsche an die Atemröhrchen der AS gehen und die AS verletzen bzw. dadurch töten. Aber Markus kann Dir sicher mehr dazu erzählen.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus

Beitrag von L66 » Mi 28. Jun 2006, 19:10

Hallo Alex,
Ich muss Dich leider enttäuschen.Barsche gehen wenn sie Hunger haben auch an Apfelschnecken ran.Als Beispiel kann ich Dir da meine Kakadus bringen.Ich hatte die mal zwei Tage nicht gefüttert,und am dritten Tag hatte ich eine tote Schnecke im Becken die eindeutig auf das Konto der Kakadus geht,da ich die kakadus alleine mit den Schnecken im Becken hatte.

Ansonsten kann man die Schnecken eigendlich problemlos halten.ph:~7,gh6-18,No²:0, kh:2-8

Das sollte eigendlich die meisten Wasserbereiche abdecken die es in Deutschland gibt.

Gruss Markus

Benutzeravatar
lilphoenix
Salinen-Krebs
Salinen-Krebs
Beiträge: 65
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 20:15
Vorname: Alex

Beitrag von lilphoenix » Mi 28. Jun 2006, 19:13

hm,...
schade,aber wohl auch besser für mein becken.

kann ich die in einem seperaten behältnis halten.denk da an etwas kleineres,ohne techinik?wär das möglich,also ohne filterung und zimmertemperatur?

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag