Schwarze Red Fire

Das Süßwasser Wirbelloseforum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Schwarze Red Fire

Beitrag von Betty » Mi 3. Jan 2007, 18:15

Hallo Reaper,

ich finde Deine Sonder-Edition "Black Red Fire" echt toll. Wenn Du mal eine oder 2 über hast, wäre ich sehr interessiert. Ach ja, die Borstenhände haben so langsam knapp RF-Format. Ich denke aber, dass man lieber im Frühjahr verschicken sollte.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie

Beitrag von Eumel » Mi 3. Jan 2007, 21:12

Hi ihr,
ich habe mir die Fotos aúch angeguckt... Vllt hast du da ja eine neue Zuchtform :D :D
Wobei ich als Namen "Black Fire" noch besser finde :wink: Die haben einen kräftigen Rückenstrich, wie meine auch :)
Liebe Grüße, Luzie

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina

Beitrag von Betty » Do 4. Jan 2007, 12:27

Hallo zusammen,

wie ich inzwischen herausgefunden habe, ist das mit den Blackys gar nicht so selten. Das soll vermutlich passieren, wenn man nicht ausschließlich reinerbige RF hat. Wenn zum Beispiel eine Rückenstrichgarnele dazwischen gerutscht ist, was ja ganz leicht passieren kann.

Ich könnte die also theoretisch selbst herstellen. :wink: Das laß ich aber lieber und werde die Theorie erstmal checken.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie

Beitrag von Frannie » Do 4. Jan 2007, 17:56

Hi,

tja, die Evolution setzt sich halt unentwegt fort ;)
Vor allem bei solchen Tiere, die sich schnell und gut vermehren, da kommt es schnell mal zu einer Mutation oder einem Crossing-Over oder eben auch zu einer Rassenvermischung. Ob das gut oder schlecht ist ist ansichtssache. Man hat auf der einen Seite neue Unterarten bzw. Rassen, auf der anderen Seite verlieren die ursprünglichen Stämme ihre Reinerbigkeit.

Bin gespannt, wie es mit den "Schwarzen" weitergeht! :)

Gruß
**Frannie**

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Do 4. Jan 2007, 17:58

HI!

Danke... :oops:
(Dabei hab ich ja gar nichts dazu getan...)

@ Betty
Bisher ist es bei zweien geblieben. Vielleicht werden es ja noch mehr.
(Dann können wir ja, wenn's wärmer wird, mal wieder Päckchen tauschen...
:D )
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag