Black-Bee / Black & White Bienengarnele

Das Süßwasser Wirbelloseforum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Mär 2012 11 20:40

Beitrag von Frannie

Ja krass, ich hab zwar mal gelesen, dass man nach dem Einfahren des Beckens als letztes erst die Garnelen einsetzen soll, weil die eben etwas empfindlich sind, aber ich hatte immer das Gefühl, dass sie eher robust sind... Naja, aber die intensiven Farbzuchten tragen sicherlich nicht dazu bei, dass die Tiere entspannter werden, was die Wasserqualität angeht... :roll:
**Frannie**

Benutzeravatar
Schulle_NR01
Rennschnecke
Beiträge: 138
Registriert: Mi 25. Feb 2009, 11:44
Vorname: Sylke
Mär 2012 12 08:43

Beitrag von Schulle_NR01

Hey Mario,
da bin ich ja echt froh aber wie sagt man doch gleich?
"Was lange dauert" :aq041:
LG Sylke

Alles wird gut!

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Mär 2012 12 11:37

Beitrag von Grete

Hallo zusammen,
Frannie hat geschrieben:Interessant zu wissen, dass Garnelen so anfällig für die Wasserwerte sind.
Alle eben nicht, die Yello Fire und die Red Fire kommen super mit meinem harten Wasser klar, die Black Bee eben nicht.
Frannie hat geschrieben:Leider kenn ich mich mit den kleinen Krustentieren nicht so gut aus, ich esse sie vor allem sehr gern ;)
:KrankKotzen: ach nee ..., ich versuche hier alles mögliche und du? :hysterical:
Schulle_NR01 hat geschrieben:da bin ich ja echt froh aber wie sagt man doch gleich?
"Was lange dauert" :aq041:
Jetzt müssen erst mal meine Zwergschwertträger aus dem Becken raus, sonst bleiben da wohl nicht viel über. Da sind sie wieder meine drei Probleme, wohin wohin wohin? :hysterical:
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Mär 2012 19 16:16

Beitrag von Grete

Hallo zusammen,
die Zwergschwertträger sind jetzt ja schon eine ganze Weile aus dem Aquarium raus, was gar nicht so einfach war! Die waren so schnell, ich dachte schon die bekomme ich gar nicht raus. Aber da war ja noch meine selbst gebaute Reuse, etwas Futter rein und warten. Die sind ja so doof! Was soll ich euch sagen, da sehe ich doch letztens noch ein zweites Weibchen mit Eiern drunter. Damit aber noch nicht genug, da waren auch noch ganz kleine, erst wenige Millimeter groß. :jiha: Die sehen so klein schon genau so aus wie die Alten.

Bild
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Mär 2012 19 19:59

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Mario!

Cool ... schon voll gefärbt, das Kleine.
Hätte ich gar nicht gedacht. :063_lupe:



Fische fangen im bewachsenen Becken ist immer lustig.
Das muß man halt sportlich sehen (und sich nur nicht aufregen) ... :Hammer:
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Mär 2012 27 19:36

Beitrag von Betty

Hi Mario,

man das freut micht echt mit Deinem Nachwuchs. :bouncered: Das hätte ich nicht mehr erwartet. Also wenn Du irgendwann mal massig von denen hast, bitte ich schon mal um eine Lieferung nach Rosengarten. :bouncy:

@ Frannie: Weißt Du noch in Duisburg? Die Lieferung der Baby-RFs im Filterschlamm?! Die RFs sind echt robust! Hast Du noch immer welche oder hat der Kufi sie alle verspeist? :063_lupe:
Liebe Grüße
Betty

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag