Black-Bee / Black & White Bienengarnele

Das Süßwasser Wirbelloseforum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Mai 2012 20 11:25

Beitrag von Grete

Hallo zusammen,
ich habe meine Neelchen gestern mit überbrühten Brennessel gefüttert. Gelesen darüber hatte ich schon eine menge nun wollte ich es aber mal selber ausprobieren aber seht selber.

Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Mai 2012 20 22:05

Beitrag von Reaperlacrimos

Offensichtlich seeeehhhr lecker ... ;)
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Mai 2012 24 22:03

Beitrag von Betty

Hallo Mario!

Das scheint ihnen aber sehr gut zu schmecken. Soll die Gabe dieser Köstlichkeit irgendwas bewirken oder ist sie nur als "Schmankerl" gedacht?
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Mai 2012 24 23:44

Beitrag von Grete

Hallo Betty,
ob es was bewirkt weiß ich nicht. :aq028: Es bringt Abwechslung und es scheint echt lecker zu sein.
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Mai 2012 25 20:34

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Ihr Beiden!
Verwendung in der Aquaristik
Brennesseln sind nicht nur hilfreich bei Rheuma, sondern werden auch gerne von Garnelen angenommen. Die oben aufgeführten Inhaltsstoffe sind nicht nur auf dem Papier gut für die Tiere, auch der Heißhunger, mit dem sie verzerrt werden, ist ein Indiz, nichts verkehrt zu machen. Die konservierende Wirkung der Pflanze dürfte sich zusätzlich auch positiv auf Keim- und Bakterienzahl im Aquarium auswirken. Ob Eisen- und Flavonoidengehalt direkt förderlich auf den Pflanzenwuchs sind, weiß ich leider nicht. Schaden dürfte es aber in keinem Fall.
(Quelle: Supergarnelen-de)
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Mai 2012 25 21:12

Beitrag von Grete

Hallo Frank,
das hatte ich dort auch gelesen, viel mehr ist aber auch nicht zu finden.
Was ich bis da aber noch nicht wusste, das Garnelen auch unter Rheuma leiden. :aq026:
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag