Red Fire oder Crystal Red

Das Süßwasser Wirbelloseforum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Okt 2012 18 21:05

Beitrag von Reaperlacrimos

Moin!

Richtig Betty ... :44:


Übrigens werden hier
http://www.garnelenhaus.de/21/garnelen- ... c171fc479e
Chrystal Red/ Red Bee (also unter einem Namen) verkauft,
allerdings aus verschiedenen Zuchtstämmen (K2/K4).
kompliziert.....
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Okt 2012 18 21:57

Beitrag von Betty

Hi Frank,

von Frank und Carsten stammten meine allerersten Garnelen. Habe sie auf einer Börse kennengelernt als sie noch von Privat verkauften. Mit Carsten habe ich mich damals ein paar mal zwecks Garnelenübergabe in HH getroffen. Ist ein ganz Netter. :-) Nun sind sie schon länger ganz gewerblich unterwegs.
Liebe Grüße
Betty

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Okt 2012 18 22:10

Beitrag von Frannie

Hi hi,
Betty hat geschrieben:
Das Entscheidende steht natürlich am Schluss. ;-)
Ja, und ich hab mich sinnloserweise erstmal durch den ganzen Text gequält :icon8:

Aber das ist doch mal ein Wort, ich werd mir ne Handvoll CRs holen und wenn die schwächeln, dann greif ich auf RF zurück....

Und schaut mal, was ich «hier» noch gefunden habe unter:

Neue Informationen nach unserer Japanreise im Juli 2008
Red Bee or not Red Bee


Grüße
**Frannie**

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Jan 2013 23 20:27

Beitrag von Frannie

Hallo Ihr Lieben,

wollte nur kurz berichten, dass vor ca. 3 Wochen 3 Red Fires bei mir eingezogen sind. Ich hab die Daumen gedrückt, dass beide Geschlechter vorhanden sind und siehe da: die große und schon komplett rot gefäbrte Garnele von den dreien hat Eier unterm Bauch :-D
Da freut sich das Herz und nun hoffe ich auf baldigen Nachwuchs!

Liebe Grüße
**Frannie**

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Jan 2013 23 21:06

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Frannie!

Na, dann wirds bald wimmeln im Becken.
Die Kleinen vermehren sich fleißig und sind hochinteressant,
weil extrem fleißig und immer am "herumwuseln".
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Mär 2013 20 13:16

Beitrag von Frannie

So...

meine rote Mama ist leider aus mir unerfindlichen Gründen gestorben (im Zweifelsfalle immer Häutungsprobleme :roll: ), aber zum Glück erst nach der Eiablage. Ich habe lange nichts vom dem Nachwuchs mitbekommen, inzwischen sind sie fast ausgewachsen, ungefähr 15 Stück (sind so schwer zu zählen) :brain_yahoo:
Bald kommt ein Teil von ihnen ins große AQ, der andere Teil bleibt im kleinen Garnelen/Schneckenzuchtbecken.
Übrigens habe ich beschlossen, mich wieder einmal, nochmals, zu vergrößern *seuftz* Ich schaue immer schon nach gut erhaltenen, gebrauchten AQs in meiner Nähe, aber bisher hab ich noch nichts gefunden, was meinen Preisvorstellungen entsprechen würde ;)

Viele Grüße
**Frannie**

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag