Red Fire oder Crystal Red

Das Süßwasser Wirbelloseforum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Okt 2012 17 14:13

Red Fire oder Crystal Red

Beitrag von Frannie

Hallo Ihr Lieben,

dieses Thema wurde vermutlich auch schon oft durchgekaut, aber ich würd trotzdem nochmal gern mit Euch "Garnelen-Cracks" ein bisschen darüber diskutieren :wink:
Ich möchte ja gern wieder Zwerggarnelen halten und am liebsten eine rote Sorte, da die so einen schönen Kontrast zu dem Pflanzengrün bilden. Also bieten sich Crystal Red und Red Fire an. Was sind so deren Vor- und Nachteile, außer dem finanziellen Aspekt?

Liebe Grüße
**Frannie**

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Okt 2012 17 19:48

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Frannie!
Schwierige Frage...
Hier sind mal nackte Tatsachen.

Chrystal Red
Temperatur: 20 - 27°C
PH-Wert: 6,0 - 7,8
Gesamthärte: bis 16° dgH
Karbonhärte: bis 6° dH
Größe: 2,5 cm

Red Fire
Temperatur: 16-30 Grad°C
PH-Wert: 6-8
Gesamthärte: 3 bis 30
Karbonathärte: 1 bis 15
Größe: 3cm

Außerdem wird die Red Fire als Anfängergarnele bezeichnet und steht im Ruf,
robuster zu sein. Ich selbst hatte bisher nur Red Fire (absolut problemlos).
Beide Arten gleichzeitig zu halten, geht übrigens auch nicht. Eine Art verdrängt
die andere auf Dauer bzw. hört eine auf, sich zu vermehren.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Okt 2012 17 21:27

Beitrag von Grete

Hallo Frannie,
es sind beides schöne Garnelen und seit letztem Wochenende habe ich auch beide. :aq031:
Die Red Bee fallen einfach mehr auf im Aquarium.

Bild Bild
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Okt 2012 17 22:08

Beitrag von Frannie

Hi ihr beiden,

oh ja, das wird eine schwierige Entscheidung. Ich war mit meinen Red Fires ja immer sehr zufrieden und irgendwie hatte ich im Hinterkopf, dass die C.R. auch etwas anfälliger sind (wer weiß, woher?), deshalb auch meine Frage. Doch wie Mario schon sagt, fallen die gestreiften einfach mehr auf im AQ. Oh je, das wird wieder schwer :aq023:

Aber sag mal, Mario, du sprichst immer von Red Bee....die sehen ja aus wie Crystals, wo ist da der Unterschied? Oder wurden die einfach umbenannt und ich weiß nichts davon?

Grüße
**Frannie**

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Okt 2012 18 18:32

Beitrag von Grete

Hallo Frannie,
da fragst du ja genau den richtigen. Also im Internet kann man da sehr viel verwirrendes Zeug lesen, für mich sind es beides die selben. «Hier» habe ich mal etwas von Werner Klotz gefunden der in der Garnelenszene kein unbekannter ist.
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Okt 2012 18 19:19

Beitrag von Betty

Hallo zusammen,

ich kann eigentlich nur noch alles bestätigen, was unsere beiden Herren geschrieben haben.

Ich halte die Red Fire auf jeden Fall für robuster. Das Zusammenhalten beider Arten funktioniert auf Dauer nicht, RF dominieren und verdrängen CR.

Ich glaube, wenn ich heute an Deiner Stelle wäre und meinen "Garnelenhaltungsstatus"hätte, dann würde ich mich (wenn der Mammon nicht abschreckt) für CR entscheiden, wenn die WW passen. Wenn alles gut geht, wunderbar. Wenn nicht, kannst Du dann noch immer auf RF zurück kommen. Die fühlen sich eigentlich fast in jedem Wasser wohl.
Wir können damit bis jetzt nur sagen, dass die bisher untersuchten Hochzuchttiere alle von einer weiblichen Crystal Red abstammen.
Das Entscheidende steht natürlich am Schluss. ;-)
Liebe Grüße
Betty

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag