Schneckenplage! Was hilft??

Das Süßwasser Wirbelloseforum bei aquarium-treff24.de Alles rund um Wirbellose: Garnele, Krebs, Schnecke und Co.
Aquanoob
Salinen-Krebs
Beiträge: 76
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 21:52
Wohnort: Mittelfranken
Vorname: Markus
Jul 2006 29 21:00

Schneckenplage! Was hilft??

Beitrag von Aquanoob

Hi Leute
Mein 112er ist total belagert von kleinen braunen Schnecken. Ich hab vor einigen Tagen so ca. 10 Stück raus und heute auch nochmal 20.
Hab aber immer noch jede Menge drinnen :mad:
Das rausnehmen nervt nicht nur, es geht auch nicht einfach. Die meisten sind noch richtig winzig.
Was haltet ihr von den verschiedenen Mitteln was es im Handel gibt??

Gruß Markus

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Jul 2006 29 21:29

Beitrag von Reaperlacrimos

HI!

Wenn Du viel Geld ausgeben und Deine Fische evt. killen willst, sind diese Mittel ideal...

Im Ernst - Zu viele Schneckes kommen meist von zu viel Futter. Füttere nach Möglichkeit keine Flocken, sondern eher Frost-, Lebend- und Granulatfutter. Das tu' dann sehr sparsam. Beobachte am besten die Kleinen beim Futtern. Achte darauf, daß nicht zu viel herunterfällt. Notfalls gib ihnen die Mahlzeit in mehreren kleinen Portionen (halt warten bis es alle ist und dann die nächsten Krumen rein). Das sollte schon viel helfen.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus
Jul 2006 30 10:42

Beitrag von L66

Hallo Namensvetter :winkewinke: :winkewinke: ,
Reaper hat schon Recht.Diese Mittel aus den Geschäften sind nicht wirklich wirksam.Und ob das auf Dauer gut für die Fische ist ware ich auch zu bezweifeln.
Das mit dem füttern ist schon richtig.Etwas weniger,und lass mal das Trockenfutter weg.
Übrigens solltest Du daran gedacht haben Dir eine Schmerle oder einen Kugelfisch(beides Schneckenfresser) zuzulegen,dann rate ich Dir da dringend von ab.Schmerlen werden in der Regel zu gross für Dein Becken und sind ausserdem Schwarmfische.Kugelfische beseitigen natürlich Dein Schneckenproblem.Nur wenn Du bei denen nicht regelmässig für neue Schnecken sorgst,dann kann der Kugelfisch auch an Deine anderen Fische gehen und die verspeisen.Das wird ja nicht in Deinem Sinne sein denk ich mal.
Das einzige was hilft ist wirklich die welche Du im Becken siehst,an der Scheibe zu zerdrücken,und weniger zu füttern.
Das sind übrigens Tellerschnecken die Du da hast,und die können zu einer echten Plage werden.
Also ich hoffe mal das bekommst Du in den Griff.

Gruss Markus

Aquanoob
Salinen-Krebs
Beiträge: 76
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 21:52
Wohnort: Mittelfranken
Vorname: Markus
Jul 2006 30 13:14

Beitrag von Aquanoob

Hi
Wenn ich heut so rein schaue, könnte ich gleich wieder mit dem raus klauben beginnen. Es sind einfach so viele.
Naja, dann muss ich mal das futter umstellen wenn es so keine bessere Lösung gibt.
Aber ich hab mal gehört das es auch biologische Mittel gegen Schnecken geben soll, die den Fischen nichts ausmachen!?

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus
Jul 2006 30 13:49

Beitrag von L66

Hallo Markus,
das stimmt.Diese Mittel gibt es.Nur wirklich helfen tuen sie nicht.Ich hatte mir vor Jahren schonmal sowas gekauft,weil ich auch das Problem hatte.Ich musste dann aber feststellen das das nichts bringt.Den Fischen macht das nichts aus.
Ich hab es mir zur Gewohnheit gemacht jeden Tag die welche ich sehe an der Scheibe zu zerdrücken.So hat man die Population einigermassen im Griff.

Was noch helfen könnte wäre eine komplette neueinrichtung.Also Sand/Kies raus,Pflanzen raus,und die Deko abkochen in heissem Wasser.Das becken gut ausspülen und dann neuen Sand/Kies rein,neue Pflanzen(aber diese vorher gut abspülen und auf Schnecken untersuchen),und die Deko wieder rein.

Wenn Du Probleme hast neue Pflanzen zu bekommen,wo keine Schnecken oder deren Gelege dran sind,dann schau mal hier: http://www.tropiquarium-bonn.de/
Da kannst Du gute Pflanzen bekommen,die auch Schneckenfrei sind.
Ich hab meine da zum Teil auch bestellt und bin zufrieden mit dem was ich da bekommen habe.
Du solltest aber wenn Du genaue Vorstellungen hast was da an Pflanzen rein soll,eine Liste schreiben.Ansonsten machen die einen Mix aus einigen die sie da haben.

Gruss Markus

Aquanoob
Salinen-Krebs
Beiträge: 76
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 21:52
Wohnort: Mittelfranken
Vorname: Markus
Jul 2006 30 15:51

Beitrag von Aquanoob

Hi
Also eine Neueinrichtung kommt eigentlich nicht in Frage. Das Becken läuft ja erst seit ein paar Wochen.
Aber den Link nehm ich mal in meine Favos mit rein. Pflanzen braucht man immer wieder mal.
Werde erst mal versuchen das ich per Hand den Großteil loswerde.

Gruß Markus

Antworten