Platy- Dame frißt Pflanzen

Das Süßwasser Zierfischforum bei aquarium-treff24.de Hier könnt ihr Fragen oder Erfahrungen speziell zu euren Zierfischen schreiben.
Antworten
Judyinthesky
Pantoffeltierchen
Beiträge: 24
Registriert: Di 13. Dez 2005, 12:47
Wohnort: Essen
Vorname: Judith
Kontaktdaten:
Feb 2006 21 21:55

Platy- Dame frißt Pflanzen

Beitrag von Judyinthesky

Hallo Leute,
ich habe den Pflanzenfresser eindeutig identifiziert!! Es ist DOCH die Platy- Dame!! NUR sie hat ´nen grünen Wurm am Popo!! Die Pflanzenblätter sind klein- rundlich abgefressen, wie Mottenfraß an den Rändern. Ich füttere schon länger vorwiegend Welstabs mit hohem Pflanzenanteil, aber das reicht anscheinend noch nicht. Sollte ich öfter Gurke / Salat oder was anderes Gutes dazulegen?? Sollte ich dann die Futterration des Tages gleichzeitig kürzen??
Freue mich auf Antwort Judith :evil:

Benutzeravatar
L66
Wimpelfisch
Beiträge: 715
Registriert: Mi 17. Aug 2005, 00:34
Wohnort: NRW/Schwalmtal
Vorname: Markus
Feb 2006 21 23:55

Beitrag von L66

Hallo Judith
Also ich hatte ja auchmal Plathys,und die haben wenn,dann nur die Algen von den Blättern gefressen.An die Blätter selber sind die nie ran gegangen.Wie Du schon schreibst kannst Du ja mal versuchen die Salat oder Gurkenfütterung zu erhöhen.Je nachdem was Du sonst noch an Fischen im becken hast,solltest Du aber auch weiterhin noch andere Futtersorten nicht vergessen.Aber sparsam,sonst macht sich das an den Wasserwerten bemerkbar.

Gruss Markus

Judyinthesky
Pantoffeltierchen
Beiträge: 24
Registriert: Di 13. Dez 2005, 12:47
Wohnort: Essen
Vorname: Judith
Kontaktdaten:
Feb 2006 22 11:00

Re Platys

Beitrag von Judyinthesky

Hallo Markus,
vielen Dank für Deine Antwort! Ich füttere noch Welstabletten (auch im Dunklen!), Flockenfutter- aber wenig-, Granulat-Minigranulat, das hatte ich unnötigerweise für die Guppybrut gekauft- ung aufgetaute rote Mückenlarven. Und eben das Grünzeug. Mögen sie (Welse, Schmerlen, Platys und Guppys) auch getrocknetes Zeug? >> Mückenlarven und was es sonst so gibt. Weicht man das vorher ein??
Doofe Fragen, oder?? :oops:
Gruß Judith

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Feb 2006 22 15:08

Beitrag von Frannie

Hallo Judith,

hast du gesehen wie ein Loch im Blatt entstand, als die Platy-Dame daran zupfte oder hast du gesehn, dass die Platydame an einem Blatt gezupft hat und du dann hinterher festgestellt hast, dass ein Loch im Blatt war?

Gefriergetrocknetes Futter weicht man nicht ein, bevor man es füttert! Nur richtiges Frostfutter sollte man schon abspülen.

Gruß
**Frannie**

Judyinthesky
Pantoffeltierchen
Beiträge: 24
Registriert: Di 13. Dez 2005, 12:47
Wohnort: Essen
Vorname: Judith
Kontaktdaten:
Feb 2006 22 15:27

Beitrag von Judyinthesky

Hallo Frannie,
ich habe síe an Blättern zupfen sehen, einige Wasserpflanzen schwimmen auch mal oben, sie hat als einzige ´nen grünen Pflanzenwurm am Popo, die anderen haben alle braune Würmer.
Deshalb ist sie meine Hauptverdächtige / Überführte!
Liebe Grüße Judith

Benutzeravatar
Frannie
Ehrenmitglied
Beiträge: 1501
Registriert: Do 2. Dez 2004, 20:38
Wohnort: Gießen
Vorname: Frannie
Feb 2006 22 15:34

Beitrag von Frannie

Hallo Judith,

du wählst also die Wurm-an-Popo-Überführungsmethode!! :D :D :D
Nun, wie Markus schon geschrieben hat, sind Platys auch Pflanzenfresser. Aber nicht in der Form, wie du sie im Becken hast, sondern eher in Forum von Algen! D.h. sie fressen die Algen und zupfen diese an den Blättern ab. Da entsteht auch gern mal ein grüner Wurm! Dass die Pflanzen löcher haben, hat wahrscheinlich eine andere Ursache. Es könnte zB am Nährstoffmangel in Form von Eisen oder CO2 liegen. Aber solange deine Pflanzen nicht daran eingehen, solltest du dich nicht daran stören. Bei mir haben das die Pflanzen auch stellenweise. Ein Aquarium ist nun einmal nicht der natürliche Lebensraum, vielleicht liegt es daran, dass die Pflanzen sich einschränken müssen!

Gruß
**Frannie**

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag