Skalare und Neons?

Das Süßwasser Zierfischforum bei aquarium-treff24.de Hier könnt ihr Fragen oder Erfahrungen speziell zu euren Zierfischen schreiben.
Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie
Mär 2006 29 19:15

Skalare und Neons?

Beitrag von Eumel

Hallo ihr,
ich habe mal wieder eine Frage: Ich habe gehört, das große Skalare kleine Neons als Frischfleisch ansehn.
Stimmt es wirklich, dass kleinere Skalare sich mit denen vergesellschaften lassen? ANgeblich sollen sie sich an die Neons gewöhnen, und sie auch nicht fressen wenn sie größer sind. Was meint ihr dazu?
Ich komm auf diese Frage, weil ich mit Hannü in unserem Zooladen zwei wunderschöne Skalare gesehn habe, die so in etwa (na toll, ich kann ja nicht so gut schätzen!!! :( ) vllt 5-6 cm hoch sind(Körper vllt 3 cm hoch). Hübsche Viecher, leichte Streifen, ein bisschen rauchig marmoriert und ganz lange helle Fäden. Zum Verlieben :shock:

Naja, und wenn das mit dem Gewöhnen kalppt, wäre es ja wunderbar :D
Liebe Grüße, Luzie

Inchon
Hüpferling
Beiträge: 44
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 19:56
Wohnort: D-78256 Steißlingen
Vorname: Tom
Mär 2006 29 19:28

Beitrag von Inchon

hi eumel!

also ich bin ja auch anfänger in der aquaristik,
aber eins kann ich glaub schon behaupten und zwar das dein becken für skalare viel zu klein ist (und auch zu niedrig)!
dieser fisch gefällt mir nämlich auch so wahnsinnig, muss aber noch leider aufs grosse becken warten.

zu den neons...
kann ich mir mit der vergesellschaftung nicht vorstellen!
hier gehts ja um einen fressinstinkt! (?)
kann mich ja auch irren, mal schauen was die "profis" sagen :D

Benutzeravatar
Eumel
Seepferdchen
Beiträge: 478
Registriert: So 12. Feb 2006, 14:37
Vorname: Luzie
Mär 2006 29 19:31

Beitrag von Eumel

Hallo Inchon,
ich dachte eher an unser Schulaquarium.... Mein kleines geht sowiso nicht. :D
Und das Schulaquarium wäre schon gut von der Größe her, ca 120-140 cm lang.. :D und auch ordentlich hoch und tief.
Liebe Grüße, Luzie

Benutzeravatar
lilphoenix
Salinen-Krebs
Beiträge: 65
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 20:15
Vorname: Alex
Mär 2006 29 19:35

Beitrag von lilphoenix

hey,
also das is no prob!
auch wenn die neons klein sind,die sklare müssen nur gnaz jung sein.
am besten is wenn du schon einen schönen ,ausgewachsenen schwarm neons hast und die skalare ganz jung dazu setzt!
wenn die skalare sich an die neons gewöhnt haben kannst auch kleine neons dazu setzten ,da passiert dann nix!

Die skalare halten die neons dann auch schön im schwarm,das hat auch was*g*,denn neons neigen auch dazu nicht im schwarm zu schwimmen....

seit wir im 112l becken nur noch neons haben haben die 2 skalare auch gelaicht,aber diese sidn auch noch gnaz jung,und das weibchen hat die erier wieder gefressen nach 2 tagen*heul*

naja,also das kannst ruhig ausprobieren neons und skalare im einen becken.

greetz
lex

Inchon
Hüpferling
Beiträge: 44
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 19:56
Wohnort: D-78256 Steißlingen
Vorname: Tom
Mär 2006 29 19:37

Beitrag von Inchon

achso sorry!
dachte du meinst dein kleines becken zuhause.

ja dann sieht es wohl mir der raum frage schon wieder etwas anders aus!
bleibt nur noch das problem mit den neons!

und ob die skalare solche kleinen schwierigkeiten die ihr bei euch in der schule habt (wochenenden und ferien ohne pflege, unsichere beleuchtung und heizung usw...) so ohne weiteres mitmacht????
ich glaub skalare schwimmen in einer ganz anderen klasse wie neons und antennenwelse was die haltungs bedingungen betrifft! :winkewinke:

Benutzeravatar
Betty
Ehrenmitglied
Beiträge: 2089
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 19:54
Wohnort: 21224 Rosengarten
Vorname: Bettina
Mär 2006 29 19:44

Beitrag von Betty

Hallo Ihr Lieben,

schaut Euch doch mal die Bilder von Markus an (L66). Soweit ich weiß hält er Neons und Skalare problemlos zusammen. (Oder hat es noch vor)
Liebe Grüße
Betty

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag