Verhungern meine L-Welse?

Das Süßwasser Zierfischforum bei aquarium-treff24.de Hier könnt ihr Fragen oder Erfahrungen speziell zu euren Zierfischen schreiben.
Antworten
Benutzeravatar
eva3
Rennschnecke
Beiträge: 137
Registriert: So 21. Okt 2012, 15:40
Wohnort: 22179 Hamburg
Vorname: Eva
Jul 2013 22 14:03

Verhungern meine L-Welse?

Beitrag von eva3

Hallo an Alle,

meine Panzerwelse fühlen sich so richtig wohl seit die Rüsselbarben und die Schwertträger aus dem AQ. raus sind, dass kann ich sehen. Das ist eine richtige Freude sie jetzt zu sehen.
Die Rüsselbarben haben sich mit den 2 L15 Welsen nicht so gut verstanden.
Darum habe ich Rüsselbarben und Schwertträger auch verschenkt.
Allerdings sind die L-Welse anscheinend sehr scheu. Ich habe mit verschiedenem Fressen versucht sie zu locken: Gurke, Salat, Zuccinchni, Mohrrübe aus dem Glas, Schwarze Mücken Larven gefroren. Wels Chips verschiedener Art, Flockenfutter, nichts hat sie gereitzt. Nachts werden zwar die Höhlen und Scheiben abgeschleckt, aber das kann es ja nicht sein.
Ein -zwei Schnecken sind gefressen worden. Ab und zu guckt der Kopf mal vorsichtig aus einem der Höhlen heraus. beide gleichzeitig habe ich sie noch nicht hier bei mir gesehen. Sie besetzen immer mal andere Höhlen, nie ein und die gleiche. Ich sitze oft Stundenlang vor dem AQ. um mal einen Blick zu erhaschen, welches manchmal gelingt, wenn einer rückwärts vor einen der Höhlen sitzt. Entdeckt er mich watschelt er zur nächsten Höhle, sieht jedenfalls so aus als wenn sie nicht schwimmen. Wie Mario hast Du sie erlebt ? :roll:
Lieben Gruß
von Eva

Es wird kommen wie es soll !

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Jul 2013 23 17:59

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Eva!

Gib ihnen Zeit ...
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
Grete
Administrator
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 22. Sep 2008, 19:11
Wohnort: Lychen - UM
Vorname: Mario
Kontaktdaten:
Jul 2013 23 18:32

Beitrag von Grete

Hallo Eva,
wenn man sich die Fische auf einer Börse holt hat man immer den direkten Kontakt zum Züchter und kann so genaue Infos bekommen. Frank hat da schon Recht, immer mit der Ruhe. Hast du denn auch eine Holzwurzel zum abraspeln mit im Aquarium?
Gruß Mario

Geduld, Geduld ...
... auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen!

Benutzeravatar
eva3
Rennschnecke
Beiträge: 137
Registriert: So 21. Okt 2012, 15:40
Wohnort: 22179 Hamburg
Vorname: Eva
Jul 2013 23 19:59

Beitrag von eva3

Hallo Ihr Beiden!

Wahrscheinlich habt Ihr recht und ich sollte ihnen Zeit geben.
Wurzel ist in dreifacher Ausführung vorhanden.
Was mir heute aufgefallen ist, dass sie gar nicht mehr die Blätter von den
Algen befreien.
Seit 3 tagen füttere ich zusätzlich von " Tetra Fresh Delica" BRINE SHRIMPS ein Naturfutter in nährstoffreichem Gelee, kennt Ihr das?
Das ist etwas für Alle Fische, die ich jetzt noch habe. Heute Abend nun habe ich überbrühte grüne Paprikaschotte ins Becken gelegt. Scheint keinen zu interessieren. Verwöhne ich sie vielleicht zu sehr ?
Wollte noch mal kurz anfragen was kann ich meinen " Roten Neons" zum fressen anbieten ? Bisher haben sie Flockenfutter gefressen wenn es dann runter fiel. Jetzt habe ich aber keine Fische mehr die oben rum wirbeln und so fällt das Futter auch nicht mehr herunter. Nach unten schwimmen mal 2-3 Neon und nippen an den Futter Tabletten oder den Chips. Ich habe wirklich viel verschiedenes Futter im Hause für meine Kleinen. Was kann ich tun? :00000507:
Lieben Gruß
von Eva

Es wird kommen wie es soll !

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank
Jul 2013 25 20:50

Beitrag von Reaperlacrimos

HI Eva!

Neons fressen eigentlich (fast) alles an Trockenfutter.
Gefrorene rote Mückenlarven solltest Du mal versuchen. Die lieben sie...
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Benutzeravatar
eva3
Rennschnecke
Beiträge: 137
Registriert: So 21. Okt 2012, 15:40
Wohnort: 22179 Hamburg
Vorname: Eva
Jul 2013 25 23:23

Beitrag von eva3

Hallo Frank!
Über Rote gefrorene Mückenlarven gab es ja vor einiger Zeit einen Artikel im Internet.
Und da ich ja Hauptsächlich meine Welse, mit gefrorenen, in diesem Fall schwarze gefrorene Mückenlarven füttere, habe ich getrocknete Rote Mückenlarven für alle meine Spezies.
Aber glaube ja nicht, dass die Neon's mal nach oben schwimmen, habe ich bisher noch nicht gesehen. Eben auch nach unten höchstens mal 2-3, bevor sie verhungern tun sie es vielleicht doch mal ohne das ich es sehe. 8)
Lieben Gruß
von Eva

Es wird kommen wie es soll !

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag