Guppy Dame Schwanger??

Hier könnt ihr Fragen oder Erfahrungen speziell zu euren Fischen schreiben.
Ina
Nauplie
Nauplie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 15:45
Wohnort: Unna
Vorname: Ina

Guppy Dame Schwanger??

Beitrag von Ina » Fr 28. Sep 2007, 11:25

Hallo ihr liebe

Ich habe gestern Vier Gubbys gekauft, zwei Damen und zwei Herrn und eine Guppy dame hat einen ziehmlich dicken bauch, kann sie evt. schwanger sein???

Wenn ja wie lange dauert so etwas bis die Jungen kommen??

Und was sollte ich beachten??

Danke im Vorraus wie schon gesagt ich bin neuling in dem gebiet :lol:

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Fr 28. Sep 2007, 20:35

Hallo und herzlich willkommen!

Das ist durchaus möglich...
Wer sich Guppies anschafft sollte sich im Klaren darüber sein,
daß die sich vermehren wie die Karnickel. :wink:

Ein Pärchen hat einmal Spaß und (da die Damen vorratsbefruchtend sind
reicht das für) drei mal Junge im Abstand von ca. 4 Wochen.

Es wäre also günstig, Du hättest Abnehmer für die Kleinen oder
Freßfeinde im Becken...
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Panda
Kristallrote Zwerggarnele
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 168
Registriert: Do 20. Sep 2007, 15:03
Vorname: Panda

Beitrag von Panda » Fr 28. Sep 2007, 20:43

Nehm ich Ina die Frage mal vorweg :wink:

Was sind denn die empfehlenswertesten Fressfeinde der Guppys?

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Fr 28. Sep 2007, 21:17

HI!

Schwertträger, Zwergbuntbarsche (egal welche), Zebrabärblinge, rote Phantomsalmler et. pP.

Im Prinzip eigentlich alle flinken Fischlies, die auf Lebendfutter stehen (im Zweifelsfalle sogar die anderen Guppies...).
Die genannten funktionierten aber bei mir persönlich immer gut.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Cryptobia
Rädertierchen
Rädertierchen
Beiträge: 8
Registriert: Do 13. Sep 2007, 18:45
Wohnort: Frankfurt
Vorname: Thomas

Beitrag von Cryptobia » Sa 29. Sep 2007, 07:31

Hallo Ina...Glückwunsch zur Guppyschwangerschaft....
die gemachten Vorschläge sind auf jedenfall in Ordnung...blos ich kann mich noch an meine Erste Fischschwangerschaft erinnern...ich hätte doch niemals in der Welt zugelassen das diese süßen kleinen Teile aufgegessen werden...falls das auch so bei dir zutrifft...besorg dir einen Ablaichkasten...der kostet nur ein paar Euronen...da kannst du kurz vor dem schlüpfen die Stolze Mamma reinsetzen...und die meißten Jungen sollten das überleben...allerdings auf Dauer würde ich das nicht tun...da du sonst bald ein neues Becken brauchst....Gruß Thomas

Panda
Kristallrote Zwerggarnele
Kristallrote Zwerggarnele
Beiträge: 168
Registriert: Do 20. Sep 2007, 15:03
Vorname: Panda

Beitrag von Panda » Sa 29. Sep 2007, 15:27

Jo wäre beim erstenmal sicherlich schwer. Aber ich persönlich würde die Dame drin lassen ... vorallem da Guppys ja so oft ablaichen. Da würde ich eher der Natur seinen Lauf lassen und darauf hoffen, dass irgendwie ein Guppybaby überlebt und mich über das "Geschenk des Schicksals" freuen :)

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag