Sturisoma Gelege im Gemeinschaftsbecken

Das Süßwasser Zierfischforum bei aquarium-treff24.de Hier könnt ihr Fragen oder Erfahrungen speziell zu euren Zierfischen schreiben.
Antworten
turtle34
Nauplie
Nauplie
Beiträge: 3
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:04
Vorname: Tanja

Sturisoma Gelege im Gemeinschaftsbecken

Beitrag von turtle34 » Mo 24. Mär 2008, 21:47

Hallo ihr Lieben .Ich hoffe es kann mir jemand helfen .Mein sturi-Pärchen hat über nacht abgelaicht :lol: !!! Habe sie als jungtiere bekommen , sie sind ca 1 Jahr alt. Das Mänchen bewacht das Gelege sehr gut , aber was mache ich wenn die Larven schlüpfen .??? :cry: habe keine ahnung wie ich die larven rausholen soll . sollten sie nachts schlüpfen werden sie wohl oder übel gefressen . Das würde ich gerne verhindern , wer kann mir mit rat und tat helfen . ??? wäre echt toll kleine sturis zu haben!!!
Danke schon mal liebe grüsse eure turtle34 :bouncered: :22_yikes: :winkewinke:

Benutzeravatar
taubes nüsschen
Amanogarnele
Amanogarnele
Beiträge: 173
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 13:01
Wohnort: Schwalmtal
Vorname: Matthias

Beitrag von taubes nüsschen » Mi 26. Mär 2008, 05:21

Hallo (hier könnte dein Name stehen),
Herzlich Willkommen bei uns im Forum. DIESE Seite wird dir mit Sicherheit einige Fragen beantworten.
Zum Larven rausholen: Schlauch nehmen und in passendes Gefäß absaugen.
Gruß Matthias

turtle34
Nauplie
Nauplie
Beiträge: 3
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:04
Vorname: Tanja

Danke

Beitrag von turtle34 » Mi 26. Mär 2008, 11:16

Hallo . vielen dank . Mittlerweile musste ich leider die Eier mit der Rassierklinge abnehmen da mein Mänchen das Gelege kurzfristig verlassen hatte und meine drei Sternchenschmerlen das zum Fressen gut fanden . habe die Eier jetzt in einem Laichkasten und wie es aussieht könnte was rauskommen . bis jetzt keine verpilzung und die eier haben innen einen kleinen weissen Punkt , der rest ist klar und durchsichtig. Drückt mir die daumen das ein oder zwei durchkommen. Habe nicht mit dem gelege gerechnet da mir jeder sagte im Gesellschafts Becken gibts keinen Nachwugs , das sei zu schwer . Also bin für jeden Tip Dankbar
Liebe Grüsse Tanja :winkewinke: :lol: :laola:

turtle34
Nauplie
Nauplie
Beiträge: 3
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:04
Vorname: Tanja

Es Lebt

Beitrag von turtle34 » Mi 26. Mär 2008, 16:49

Wollte euch nur auf dem Laufenden halten , die eier haben (noch) lebendigen Inhalt . Momentan kann ich acht larven erkennen die sich bewegen . :lol: :D
Für jeden tip und Rat bin ich echt dankbar . Liebe Grüsse Tanja :jump: :IAmSmiling:

Marion
Giganten-Flußgarnele
Giganten-Flußgarnele
Beiträge: 220
Registriert: Sa 18. Jun 2005, 20:35
Wohnort: Puchheim
Vorname: Marion
Kontaktdaten:

Beitrag von Marion » Do 27. Mär 2008, 17:52

Herzlichen Glückwunsch! :laola:
Gruß Marion

Benutzeravatar
Reaperlacrimos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2022
Registriert: Do 19. Mai 2005, 21:57
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten
Vorname: Frank

Beitrag von Reaperlacrimos » Fr 28. Mär 2008, 20:00

HI Tanja!

Auch von mir herzliche Glückwünsche! :cheers:
Halte den Kasten gut sauber, damit keine Pilze oder Infektionen aufkeimen.
Here I stand
the Jester of the Dark but not a fool...

Truely yours
The Reaper

Antworten
  •    Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag